D  english    espanol
deutschenglishespanol
Mittwoch, 17. September 2014
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
» Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnement / Verkaufsstellen
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Wissenswertes

Spanien setzt EU-Richtlinie um
Ab 1. Juni 2013 Vorschrift:
Der Energiepass für Häuser, Wohnungen und gewerblich genutzte Gebäude

Von: Susanne Bernard


Spanien, Energieausweis, Vermietung, Verkauf, Baugenehmigung
Ab dem 1. Juni 2013 benötigen bereits bestehende Immobilien für Verkauf oder Vermietung einen Energieausweis. Neubauten müssen automatisch mindestens Klasse E erreichen, ansonsten werden sie in der Baugenehmigungsphase gar nicht erst akzeptiert.

Spanien, Energiezertifikat, Vermietung, Verkauf, Baugenehmigung
Bereits bestehende Wohngebäude sowie diverse öffentliche Gebäude benötigen ab dem 1. Juni den Energieausweis (genannt CEE: „Certificación Energética de Edificios“), wenn sie verkauft oder langfristig vermietet werden sollen.

Energiezertifikat, Rafael Barbadillo
„Wer hier eine Immobilie besitzt, sei es ein Haus oder eine Wohnung, erst einmal gar nichts machen, solange er die Immobilie selbst bewohnt“, so der Architekt Rafael Barbadillo, der auf Lanzarote den Ernergieasusweis ausstellen darf. „Wichtig wird der Ausweis, wenn der Besitzer die Immobilie verkaufen oder länger als vier Monate im Jahr vermieten möcchte. Dann muss er sich um das Energiezertifikat für seine Immobilie bemühen.“


Alle Eigentümer die ab 1. Juni eine Immobilie vermieten oder verkaufen wollen, müssen künftig dem Käufer oder Mieter ein“ certificado de eficiencia energética de la vivienda“, einen sogenannten Energieausweis, vorlegen können. In Deutschland ist dies bereits seit 2008 Pflicht, allerdings mußte das Papier dort bis dato nur auf Verlangen des Mieters bzw. Käufers vorgelegt werden. Ab 1. Juni ändert sich dies. Bei Verkauf oder Vermietung einer Immobilie ist das Papier künftig zwingend vorgeschrieben: In Deutschland ebenso wie hier in Spanien. Lanzarote37° sprach mit dem Architekten und Bauingenieur Rafael Barbadillo Garnica über die Bedeutung des „certificado de eficiencia energética“.



Lanzarote37°:
Herr Barbadillo, warum ein Energieausweis?
Rafael Barbadillo: Der Energieausweis gibt Auskunft über die Energieeffizienz eines Hauses. Er wurde im Rahmen der Energieeinsparverordnungen eingeführt und soll für mehr Transparenz sorgen, wenn eine Immobilie vermietet oder verkauft wird. Er hilft Kauf- oder Mietinteressenten auf den ersten Blick zu erkennen, welche Energiekosten im neuen Zuhause auf sie zukommen werden.


Lanzarote37°: Wer darf das „certificado de eficiencia energética“ ausstellen?
Rafael Barbadillo: Um ein solches Papier zu erhalten, muss man sich in Spanien an einen Fachmann wenden, der eine entsprechende Schulung durchlaufen hat, welchen ihn dazu ermächtigt, entsprechende Messungen an Gebäuden durchzuführen. Grundsätzlich können in Spanien nur Architekten, Bauingenieure und Wirtschaftsingenieure eine solche Zusatzausbildung erhalten


Lanzarote37°: Wie muß ein Hausbesitzer der verkaufen will vorgehen, um eine „certificado energetico“ zu erhalten?
Rafael Barbadillo: Wer verkaufen oder vermieten möchte, der holt sich eine entsprechenden „tecnico“ ins Haus, der dann die energetisch relevanten Bestandtteile des Gegäudes, wie das Dach, Fenster und Türen, Dämmung, Heißwasseraufbereitung, Heizung sowie die Baupläne mißt beziehungsweise analysiert. Mit den aufgenommenen Daten und einem entsprechenden Computerprogramm, welches auf tausende von Vergleichswerten zurückgreift, wird dann der energetische Zustand der Immobilie errechnet und auch entsprechende Sanierungsmaßnahmen vorgeschlagen, die diesen Wert – wenn notwendig - verbessern könnten.


Lanzarote37°: Wie sieht so ein Energieaußweis aus?
Das „certificado energetico“ ist kein Ausweis wie es zum Beispiel eine Scheckkarte ist. Es ist ein mehrere Seiten umfassendes Papier, das den CO2-Außstoß bzw. Enegiebedarf eines Hauses bzw. einer Wohnung feststellt, mit Durchschnittswerten vergleicht und dann, sehr plakativ, anhand einer Farbskala von Rot bis Grün, welche die Energieeffizienz des Hauses anzeigt, darstellt, - je grüner, desto besser. Einmal ausgestellt, bleibt der Energiepass dann zehn Jahre gültig.


Lanzarote37°: Muss jeder Hausbesitzer und Vermieter ein „certificado energetico“ haben?
Rafael Barbadillo:Wer sein Haus verkaufen bzw. vermieten möchte muss es haben, ja. Im Falle eines Verkaufs darf ein Notar künftig keine Beurkundungen mehr ohne „certificado energetico“ vornehmen. Im Falle einer Vermietung muss das Papier zwar auch erstellt werden, wenn der Mieter es allerdings nicht sehen möchte, braucht es auch nicht vorgelegt werden. Sollte es allerdings zum Streitfall zwischen Vermieter und Mieter kommen, und der Mieter zum Beispiel viel höhere Nebenkosten verlangen, als ursprünglich vereinbart und was bei Mietantritt auch nicht durch das „certificado energetico“ nachgewiesen wurde, kann der Vermieter empfindlich bestraft werden


Lanzarote37°: Das heißt es gibt Strafen für diejenigen, die das „certificado energetico“ im Verkaufs- bzw. Vermietungsfall nicht haben?
Rafael Barbadillo:Ja, der Staat droht in diesem Fall mit Strafen bis zu einer Höhe von 6000 Euro.


Lanzarote37°: Wo wir schon beim Geld sind: Was kostet „certificado energetico“ und wie lange dauert es, bis man eines ausgestellt bekommt?
Rafael Barbadillo: Prinzipiell kann man den Preis für das „certificado energetico“ frei verhandeln. Er hängt natürlich maßgeblich von der Größe des Gebäudes ab. Bei mir kostet der Energiepass für ein normales Gebäude 200 Euro plus Mehrwertsteuer.
Was die Dauer betrifft, so kann es ein paar Tage dauern, bis der Hausbesitzer seine Energieeffiziensbescheinigung ausgehändigt bekommt, da das Papier, bevor es an den Eigentümer ausgehändigt werden kann, erst noch bei der entsprechenden Behörde, der Consejeria de Industria y Energia del Gobierno de Canarias, eingereicht und registriert werden muss.


Lanzarote37°: Gibt es Gebäude, für die man keinen Energieausweis benötigt?
Rafael Barbadillo: Ja. Einige Gebäude sind von der Regelung ausgenommen, wie zum Beispiel Baudenkmäler und Nicht-Wohngebäude und kleine Gebäude mit einer maximalen Nutzfläche von 50 Quadratmetern.

Sollten Sie noch Fragen zum „certificado energetico“ haben, bzw. einen solchen Energienachweis für Ihr Haus benötigen, weil Sie die Absicht haben es zu verkaufen, dann können Sie sich unter der Nummer 928 81 56 96 an Rafael Barbadillo wenden. Wenn Sie kein spanisch sprechen, so hilft Rafaels Kollegin Iris Kienzle-Segui, Telefon 678 431 410, ebenfalls Mitglied beim Service-Team Lanzarote gerne.



<- Zurück zu: Detailansicht-Wissenswertes  

www.lanzarote37.net - QR-Code mit Handy oder iPad fotografieren und Lanzarote37° online lesen
Lanzarote - Reserva de Biosfera
Flower Power - Gartencenter & Landschaftsbau - ständig Pflanzen im Angebot!
Billig telefonieren ins In- und Ausland - Spanische Telefonanbieter
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
All Law - Rechtsanwalt Santiago LLéo Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Fit für 100 - Bewegungstherapie für Senioren
Lanzarote Sprachschule - CoCo-Lanzarote - Elvia Zaldivar
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Arzt auf Lanzarote - Dr. Roland Mager in Puerto del Carmen, Costa Teguise und Playa Blanca
Inmobiliaria Lanzarote - Immobilienmakler Wolfgang Waldmann
CasaLanz Immobilienmakler Playa Honda - Ihr Ansprechpartner Tanja Schroeder
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Ursula Falcon- Immobilienmaklerin in Playa Blanca / Lanzarote
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
Architekt auf Lanzarote - spanische + deutsche Zulassung Neubau, Anbau, Umbau, Legalisierung, Beratung
Faya Design - Grafik- und Druckagentur Lanzarote - Thomas Kalisch
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Deutscher Arzt mit 24Stunden-Service Notruf: 928 848 509

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnement / Verkaufsstellen | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links