D  english    espanol
deutschenglishespanol
Sonntag, 21. Januar 2018
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
» Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Serie

Auswanderer auf Lanzarote
Christopher und Mario: Weltenbummler mit Heimat Lanzarote

Von: sb


"Christopher Duksch", flower power, Gartencenter, Lanzarote, 37°, 37 Grad, Pflanzenverkauf, Gartenpflege, gardening, garden maintainance, deutsches Inselmagazin, Inselzeitung, Spanien
Christopher Duksch hat auf Lanzarote das Gartencenter "Flower Power" aufgebaut. neben seiner Familie und dem Surfsport sind Pflanzen seine ganze Leidenschaft. Er hat den "grünen Daumen" und aus seinem Hobby seinen Beruf gemacht. Foto: Lanzarote37°/Bernard

"Christopher Duksch", flower power, Sukkulenten, Kakteen, trockenresistente Pflanzen, Gartencenter, Lanzarote, 37°, 37 Grad, Pflanzenverkauf, Gartenpflege, gardening, garden maintainance, deutsches Inselmagazin, Inselzeitung, Spanien
Christopher Duksch (li.) mit seinen Töchtern Lucia und Maria auf dem Schoß und Mario (re.). Hintern den beiden stehen Leon (re.) und Kiara (li.) Foto: Lanzarote37°/Bernard

"Christopher Duksch", "Flower Power", Sukkulenten, Kakteen, trockenresistente Pflanzen, Gartencenter, Lanzarote, 37°, 37 Grad, Pflanzenverkauf, Gartenpflege, gardening, garden maintainance, deutsches Inselmagazin, Inselzeitung, Spanien
Christopher Dukschs Gartencenter "Power Flower" in Macher. Es ist bereits der zweite Standort, nachdem es dem Team von Flower Power im ersten zu eng geworden ist: Nun finden Sie "Flower Power" in Macher direkt an der hauptstraße nach Yaiza, wenige Meter hinter der Post in südlicher Richtung. Foto: Lanzarote37°/Bernard

"Christopher Duksch", "Flower Power", Sukkulenten, Kakteen, trockenresistente Pflanzen, Gartencenter, Lanzarote, 37°, 37 Grad, Pflanzenverkauf, Gartenpflege, gardening, garden maintainance, deutsches Inselmagazin, Inselzeitung, Spanien
Bei "Flower Power" gibt es eine riesige Auswahl an gesunden Pflanzen für Ihren Garten. Von Kakteen, über...

"Christopher Duksch", "Flower Power", Sukkulenten, Kakteen, trockenresistente Pflanzen, Gartencenter, Lanzarote, 37°, 37 Grad, Pflanzenverkauf, Gartenpflege, gardening, garden maintainance, deutsches Inselmagazin, Inselzeitung, Spanien
...sukkukenten wie diese "lebenden Steine", oder...

"Christopher Duksch", "Flower Power", Sukkulenten, Kakteen, trockenresistente Pflanzen, Gartencenter, Lanzarote, 37°, 37 Grad, Pflanzenverkauf, Gartenpflege, gardening, garden maintainance, deutsches Inselmagazin, Inselzeitung, Spanien
... ausdauernde Sommerblüher wie Geranien,...


... Petunien oder,


... Lilien. Bei Power Flower gibt es kaum etwas was es nicht gibt und wenn, dann wird es vom Chef persönlich bestellt. Foto: Lanzarote37°/Bernard


Auch dekorative Dinge für den Garten gibt es bei Chris Duksch inzwischen. Wie diese leuchtend gelbe Sonnenscheibe, die in jedem lanzarotenischen Garten mit der Sonne flirtet und gute Laune macht! Foto: Lanzarote37°/Bernard


Christopher Duksch und Mario Kästle sind schon seit frühester Kindheit dicke Freunde. Sie haben als Buben zusammen im bayrischen Weilheim die Schulbank gedrückt, am Wochenende im Münchner Eiskanal gesurft, nächtens die Diskotheken von Garmisch bis München unsicher gemacht und nach bestandenem Abitur und abgeschlossener Lehre von der großen weiten Welt geträumt.

 

Doch im Unterschied zu vielen anderen haben diese beiden jungen Männer ihre Träume wahr gemacht. Kaum hatte Mario sein Abitur und Christopher den abgeschlossenen Verlagskaufmann in der Tasche, waren sie nicht mehr zu halten. Christopher hatte genug vom tristen Ausblick aus dem Büro in einem Münchner Verlag. „Im Winter alles grau, Nieselregen, nicht mal zum Eiskanal zum Surfen konnte man gehen. Und im Sommer nur Häuser, Straßen, Autos und Abgase. Na! Das war nix für mich! Mein Freund und ich hatten eine solche Sehnsucht nach Sommer, Sonne, Meer und surfen, uns hat nichts mehr gehalten“, erzählt Christopher. Und so fuhren und flogen sie los. Los Angeles, Mexiko, Indonesien, ihre Ziele: „immer den Wellen nach“, erzählt Christopher und seine Augen blitzen.

 

Nicht immer waren sie gemeinsam unterwegs. Da fuhr Christopher schon mal wieder heim nach Bayern, um der Mutter beim Umzug behilflich zu sein, als Mario ihn aus Mexiko anrief und meinte: „Du musst unbedingt kommen, hier ist es super!“ „Wieso auch nicht“, dachte Christopher, flog nach Los Angeles in der Absicht sich dort ein Auto zu kaufen, um dann nach Mexiko zu fahren. „Als ich dort auf die Landkarte schaute, hab ich gedacht, mich trifft der Schlag. Ich hatte ja keine Ahnung, dass da noch 4000 Kilometer zu fahren waren“, grinst er. Irgendwann zog es Christopher weiter, während Mario noch in Mexiko bleiben wollte. Er landete in Lanzarote an und fand die Insel auf Anhieb toll. „Damals natürlich wegen der Wellen“, lacht er, „aber ich hab gleich gewusst, dass ich da bleibe!“ Und weil nichts ohne Freunde geht, rief er Mario an und schwärmte ihm von der Insel und den tollen Surfmöglichkeiten in La Santa vor.

 

Mario ließ nicht lange auf sich warten und die beiden waren wieder zusammen. Christopher wurde die hübsche, glutäugige Römerin Rita zum Verhängnis, die täglich unter seinem Balkon in La Santa Touristen vorbeiführte. „Die hab ich gsehn und um mich war’s gschehn“, grinst er und strubbelt seinem Ältesten, Leon (7) durchs Haar, während er grinsend zu seinen beiden Töchtern Lucia (3) und Maria (5) blickt. Mario lächelt und streicht seiner Tochter Kiara (6) liebevoll durchs Haar. „Da ham wir langsam ans Geld verdienen denken müssen, die Zeit der absoluten Freiheit neigte sich ihrem Ende zu“, sinniert der Freund. Christopher nickt, erzählt wie die beiden das erste Geld hier verdienten, indem sie Touristen in Jeeps durch die einzigartige Landschaft fuhren.

 

Dann hatte Christopher die Idee, nachdem er gesehen hatte, dass alle Touristen ihre Koffer selbst in weit entfernte Zimmer und Apartments schleppten, einen Kofferservice aufzuziehen. Er sprach mit Hotel- Chefs und Rezeptionisten, seine Idee fiel sogar auf fruchtbaren Boden, aber „am Ende war ich es selber, der die Koffer der Gäste auf deren Zimmer schleppte“, lacht er schallend, „das hatte ich mir doch etwas anders vorgestellt“.

 

Unterdessen buk Mario schon fleißig die feinsten Bio-Brote und belieferte eine immer größer werdende Zahl an Kunden: Sauerteig-, Vollkorn-, Kürbiskernoder Sonnenblumenbrot – kein Problem für Mario, den „Gesundheitsfreak“, wie ihn Christopher durchaus respektvoll betitelt. „Das hab ich bei meiner Mutter gelernt. Sie hat uns zu Hause bereits mit Bio-Produkten ernährt und unseren Sinn für Gesundes und Ökologisches geschärft“, so Mario. „Stimmt, sein Brot war der Hit“, schwärmt Christopher.

 

Doch Produktion und Dienstleistung waren Marios Sache eher nicht. Seine Stärken entdeckte er im Umgang mit Menschen und im Handel, und so begann er, Wasserfilter aus Amerika zu importieren. „Ursprünglich hab ich mir so einen Wasserfilter für den Eigenbedarf und zum Brot backen zugelegt, da das Brot mit gefiltertem Wasser um Klassen besser schmeckt, gekauftes Wasser viel zu teuer ist und obendrauf auch noch der Plastikmüll übrig bleibt", so Mario. Sein Geschäft mit den Wasserfiltern gedeiht und wie viele Einwanderer hat auch Mario über viele unterschiedliche Betätigungen erst allmählich einen Beruf gefunden, von dem er überzeugt ist, der ihm Spaß macht und von dem sich auf der Insel leben lässt.

 

So war’s auch bei Christopher, bei dem es keineswegs beim Kofferschleppen bleiben sollte. Denn während der ganzen Zeit, in der er verschiedenen Jobs nachging und an Rezeptionen von Hotels gearbeitet hatte, ging er in seinem Garten zu Hause seiner absoluten Passion, dem Gärtnern, nach. Und als Freunde und Bekannte seinen privaten Garten sahen, da fragten sie, ob Christopher ihnen nicht auch so einen schönen Garten anlegen könne. Konnte er! So ging die Kunde, dass Christopher mehr als nur einen grünen Daumen hat und mehr und mehr Leute beauftragten ihn, ihren Garten zu planen und zu gestalten. Zuletzt beschloss Christopher, sich damit selbstständig zu machen, hat sein Hobby zum Beruf gemacht und  sein Garten-Center „Flower-Power“ in Mácher eröffnet. Das ist inzwischen ein Muss für alle Gartenfreaks und Pflanzenfreunde auf Lanzarote. Denn in Christophs Gartencenter "Flower Power" gibt es alles, was der passionierte Hobbygärtner braucht: Erde, Pflanzen für verschiedene Lagen wie zum Beispiel für einen Stein-, Sukkulenten- oder Kakteengarten. Oder Geranien, Petunien und Liliensorten wie Inkalien und andere unverwüstliche Blüher für einen bunten Sommergarten. Aber auch frische Gartenkräuter gibt es bei Christoph und - wenn Wihnachten naht - sogar den unverzichtbaren echten Tannenbaum für das Weihnachtsfest auf Lanzarote. "Die imortier ich jedes jahr aufs Neue. Ehrensache", lacht Christoph.

Haben die beiden Freunde bereut, sich auf Lanzarote niedergelassen zu haben? Christopher: „Auf gar keinen Fall. Sicher war es nicht leicht, hier Fuß zu fassen. Aber die Probleme, die du hier hast, hast du in Deutschland und überall auf der Welt. Ich würde nicht weggehen, meine Kinder könnten es nirgendwo besser haben.“ Auch Mario meint nach kurzem Nachdenken: „Nein, ich will nicht weg. Manchmal bekomme ich den Insel-Koller und empfinde alles sehr eng hier, aber das geht vorbei und ich sage mir jedes Mal, woanders fällt einem auch mal die Decke auf den Kopf“. Und Christopher klopft Mario auf die Schulter und setzt noch einen obendrauf:„In der Jungend sind wir um die Welt gezogen, auf Lanzarote haben wir unsere zweite Heimat gefunden und wenn wir 60 sind, machen wir noch mal ´ne Weltreise, oder?“

(12/06 N°6)



<- Zurück zu: Serie  

Massagen - Shiatsu - Relaxmassage - Cranio-Sacral-Therapie - Lymphdrainage - Fußreflexzonen-Massage - Thomas Stockert Lanzarote
Yoga Ferien auf Lanzarote - Entspannung und Erholung für Körper, Geist und Seele!
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
the essence - Seminare-Lanzarote-Stressmanagement-Geistesschulung-Stressbewältigung
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote
Lanzarote - Gasöfen-Infrarot-Heizungen-Elektro-Heizgeräte, Farben und mehr
Optima Estate - Immobilienmakler in Playa Blanca
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
Deutscher Zahnarzt Lanzarote - Parodontologie – Zahnheilkunde - Kieferorthopädie – Implantologie - Chirurgie - Prothesen/Reparatur-Schnellservice
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Lanzarote Sprachschule - CoCo-Lingua-Lanzarote - Elvia Zaldivar
Ausflüge Lanzarote bucht für Sie die besten Ausflüge auf Lanzarote
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Lanzarote - Ferienapartments in Haría - www.real-lanzarote.com
Estupendo Immobilienagentur in Costa Teguise - Tel: 0034 - 928 346 105
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Nike Love aus Deutschland aus Deutschland
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Villa Golondrina - Ferienwohnung Puerto del Carmen, Lanzarote
app4canarias - Die beste Lanzarote-App für iPhone und Android
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
CasaLanz Immobilienmakler Playa Honda nahe Deiland
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Renner Bikes - Fahrradvermietung Puerto del Carmen Tel: 0034 - 928 510 612
Optima Villas - Ferienimmobilien und Ferienhäuser mieten auf Lanzarote
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
Lanzarote Investments  - Immobilienmakler auf Lanzarote
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Billig telefonieren ins In- und Ausland - Spanische Telefonanbieter

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links