D  english    espanol
deutschenglishespanol
Freitag, 18. Oktober 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
» Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Lokales

Brauchtum auf Lanzarote:
Los Diabletes de Teguise – die Teufelsmasken

Von: Friederike Klinge


Lanzarote, 37 Grad, 37°, Diabletes, Karneval, Karnaval, Teguise, "La Villa de Teguise", deutsche Inselzeitung, Inselmagazin, Nachrichten
Ein wichtiges Element des lanzarotenischen Karneval sind die Diabletes von Teguise – die Teufelsmasken, die schreiend und lärmend durch die Gassen der historischen Altstadt Lanzarotes laufen und die Einwohner erschrecken. Foto: Lanzarote37°

Lanzarote, 37 Grad, 37°, Diabletes, Karneval, Karnaval, Teguise, "La Villa de Teguise", deutsche Inselzeitung, Inselmagazin, Nachrichten
Das heutige Kostüm der lanzarotenischen Diabletes besteht aus weißer Jacke und Hose, die mit roten und schwarzen Rhomben mit Punkten im Zentrum bemalt sind. Foto: Lanzarote37°

Lanzarote, 37 Grad, 37°, Diabletes, Karneval, Karnaval, Teguise, "La Villa de Teguise", deutsche Inselzeitung, Inselmagazin, Nachrichten
Die Masken der lanzarotenischen Diabletes stellen schwarze Stierköpfe mit großen Hörnern und langer roter Zunge dar. Früher waren es Ziegenböcke, Symbol für Mänlichkeit und Fruchtbarkeit. Foto: Lanzarote37°


Ein wichtiges Element des lanzarotenischen Karneval sind die Diabletes von Teguise – die Teufelsmasken, die schreiend und lärmend durch die Gassen der historischen Altstadt laufen und die Einwohner, vor allem die Kinder, erschrecken.

Das heutige Kostüm der Diabletes besteht aus weißer Jacke und Hose, die mit roten und schwarzen Rhomben mit Punkten im Zentrum bemalt sind. Die Masken stellen schwarze Stierköpfe mit großen Hörnern und langer roter Zunge dar. Früher waren es Ziegenböcke, Symbol für Mänlichkeit und Fruchtbarkeit. Zur Tracht gehören außerdem Ruten mit sandgefüllten Lederbeuteln (mit denen Hiebe ausgeteilt werden) und gekreuzte Lederriemen mit Glöckchen, die das Nahen der Teufelsmasken ankündigen, um die Bürger zu warnen.

Die Diabletes sind eine der ältesten kanarischen Traditionen, wobei die Rekonstruktion ihres Ursprungs nicht lückenlos ist, da bei Piratenüberfällen in historischer Zeit immer wieder Dokumente aus den Archiven vernichtet wurden. Ihr Ursprung liegt wohl bei den lanzarotenischen Ureinwohnern, den Majos.

Die Männer schmückten sich mit den Köpfen von Ziegenböcken und hüllten sich in deren Felle, um ein Fruchtbarkeits- und Regenritual zu feiern. Durch die Ankunft maurischer und schwarzafrikanischer Sklaven Ende des 15. Jahrhunderts wurden die Prozessionen weiter bereichert: Vor allem rhythmische Tänze, Glöckchen an Hand- und Fußgelenken und Tambourine ergänzten fortan die Festzüge.

Mit Ankunft der Franziskaner hat die katholische Kirche den Brauch übernommen und an die christliche Kultur angepasst. Die Diabletes wurden Teil der Prozession zu Fronleichnam. Nachdem sie 1777 in diesem Rahmen verboten wurden, die Lanzaroteños aber nicht auf die seit über 300 Jahren bestehende Tradition verzichten wollten, verschob man ihren Auftritt kurzerhand auf die Zeit des Karneval.

Die Kanarischen Inseln hatten über die Jahrhunderte regen Kontakt mit Südamerika, viele Lanzaroteños wanderten aus. So ist es nicht verwunderlich, dass sich viele tradionelle Elemente der Kanaren in der südamerikanischen Kultur wieder finden. Auch die Diabletes gibt es in Ländern wie Bolivien, Argentinien, Nicaragua, Panama, Ecuador, Kuba und Venezuela. Irgenwann war der Brauch auf den Kanaren verloren gegangen, hatte sich mit kanarischen Emigranten aber in Südamerika gehalten und kam wieder nach Lanzarote zurück. In einigen Schriften heißt es sogar, dass die Diabletes in Amerika ihren Ursprung haben.

Dank der zurück gekehrten Auswanderer gibt es also heute die Tradition der Diabletes de Teguise – ein Brauch, der bei Jung und Alt groß geschrieben wird und besonders bei Kindern sehr beliebt ist. Ist es doch die Gelegenheit, fröhlich johlend durch die Gassen zu ziehen und ganz ungestraft Leute erschrecken zu dürfen.



<- Zurück zu: Lokales  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links