D  english    espanol
deutschenglishespanol
Sonntag, 21. Januar 2018
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
» Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Lokales

Kanareninsel Lanzarote:
Todestag von Inselkünstler César Manrique: Lanzarote 21 Jahre ohne den genialen Künstler


Lanzarote-Todestag-Manrique-37grad-37°-Inselzeitung-Inselmagazin
Gedenkfeier anläßlich des 21. Todestages von César Manrique auf den Friedhof in Haría. Angehörige, Freunde, Politiker und die Inselbevölkerung ehrten den lanzarotenischen Künstler in einer Feierstunde. Foto: Lanzarote37°/S. Bernard

Lanzarote-César-Manrique-37grad-37°-Inselzeitung-Inselmagazin
César Manrique bei der Arbeit. Foto: Luis J. Soltmann.

Lanzarote-Jameos-del-Agua-37°-37grad-inselzeitung-inselmagazin-inselnachrichten-app
Die Jameos del Agua, ein architektonisches Kunstwerk in einer Lavablase, geschaffen von César Manrique. Foto: Susanne Bernard/ Lanaarote37°

Lanzarote-Mirador-del-rio-37ª-37grad-lanzaroteapp
Der Mirador del Rio galt zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung Mitte der 1970er Jahre als eines der bedeutendsten modernen Bauwerke der Welt. Foto: Cabildo Lanzarote

El-Hierro_El-Mirador-de-La-Peña_lanzarote37°-Lanzarote App_Inselzeitung-Inselmagazin
Der Aussichtpunkt El Mirador de La Peña, entworfen vom berühmten Künstler aus Lanzarote, César Manrique, ist zum Kulturgut von besonderem Wert erklärt worden. Foto: Lanzarote37° / Bernard


25-09-2013 Lanzarote (sb) – Die Arbeiter und Angestellten der Centros de Arte, Cultura y Turismo organisierten zum 21. Todestag des Inselkünstlers César Manrique eine stille, gefühlvolle Gedenkfeier am Grab Manriques auf dem Friedhof in Haría. Traditionell hatten die Schüler der Oberschule von Haría, wie jedes Jahr, eine kleine Rede und ein Lied zu Ehren Manriques vorbereitet, und der lanzarotenische Historiker Mario Ferrer mahnte in einer aufrüttelnden Rede an Césars Bedeutung für das Eiland. Den Abschluß der kleinen Zeremonie machte Timplespieler Benito Cabrera zusammen mit dem Gitarristen Tomás Fariña und dem Sänger Chago Melián mit einem an den portugiesischen Fado erinnernden Trauergesang zu Ehren des unvergessenen Manrique.



César Manrique, am 24. April 1919 in Teguise geboren und am 25. September 1992 in Tahiche bei einem Autounfall ums Leben gekommen, hat es geschafft der Insel Lanzarote ein Werk zu hinterlassen, das eine perfekte Symbiose aus Kunst und Natur zu sein scheint. Er hat es, dank seiner immensen Inspiration und Imagination, wie kein anderer verstanden, die Schönheit der Natur künstlerisch zu interpretieren und zu unterstreichen.

 

Es ist unumstritten, dass die Insel Lanzarote ohne den Einfluß von César Manrique heute nicht als das begriffen würde, was sie ist. Manrique war fasziniert von der einzigartigen Landschaft Lanzarotes. Eine Landschaft, welche andere nur als Wüste sahen, dürr und unwirtlich, für ihn war sie Synonym und Quell für Schönheit. Aus der Bewunderung für die Umgebung in welcher er aufwuchs, schuf er sein Werk.

 

Manriques erstes Werk auf Lanzarote, vielleicht auch sein spektakulärstes, waren die Jameso del Agua. Eine Komposition aus Natur und Architektur mit einem natürlichen Auditorium, welches sich perfekt ins Vulkangestein einfügt. Die Schönheit der Jameos del Agua, die faszinierenden Lichtkontraste und Farbspiele in dieser ursprünglichen Vulkanblase machen dieses Werk Manriques zu einem, das weit über die grenzen Lanzarotes hinaus, ja man darf sagen weltweit, bewundert wird. Dieses Werk ist es auch, welches Manriques künstlerisches Schaffen, ja sein Lebenswerk, am besten reflektiert: Architektonische Kompositionen, harmonische Eingriffe in die Natur, die deren Schönheit und Wert unterstreicht, ja erhöht. Die Aussichtsplattform am Risco de Famara, der Mirador del Río, sein ehemaliges Haus in Tahiche, heute eine Stiftung, das Monumento al Campesino und der Kaktusgarten sind weitere architektonische, insbesondere landschaftsarchitektonische Arbeiten Manriques, die sein enormes Feingefühl unter Beweis stellen, mit starker Reduziertheit an Farben und Formen, das bereits Vorhandene, gottgegebene zu unterstreichen.

 

Aber Manrique hat auch Spuren außerhalb Lanzarotes hinterlassen: man denke an den Mirador de La Peña auf der Kanareninsel „El Hierro“, den Mirador de Palmarejo auf La Gomera, den Parque Marítimo von Puerto de la Cruz und den Playa Jardín auf Teneriffa, das Einkaufszentrum La Vaguada in Madrid und den weitläufigen Parque Marítimo del Mediterráneo in Ceuta.
Alles einzigartige architektonische Arbeiten an öffentlichen Plätzen an welchen er meist die Natur zum Hauptdarsteller seines Werkes macht. 

Zusammenfassend kann man wohl sagen, dass für Manrique die Natur das Fundament seiner künstlerischen Arbeit bildete. Er hat nicht in der Natur gearbeitet, sondern mit ihr geschaffen. Nicht nur Ästhetik war seine Absicht, sondern Wahrhaftigkeit, Und so war und ist sein Werk immer auch als Bekenntnis und Verpflichtung zum Schutz der Natur anzusehen.

 



<- Zurück zu: Lokales  

Massagen - Shiatsu - Relaxmassage - Cranio-Sacral-Therapie - Lymphdrainage - Fußreflexzonen-Massage - Thomas Stockert Lanzarote
Yoga Ferien auf Lanzarote - Entspannung und Erholung für Körper, Geist und Seele!
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
the essence - Seminare-Lanzarote-Stressmanagement-Geistesschulung-Stressbewältigung
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote
Lanzarote - Gasöfen-Infrarot-Heizungen-Elektro-Heizgeräte, Farben und mehr
Optima Estate - Immobilienmakler in Playa Blanca
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
Deutscher Zahnarzt Lanzarote - Parodontologie – Zahnheilkunde - Kieferorthopädie – Implantologie - Chirurgie - Prothesen/Reparatur-Schnellservice
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Lanzarote Sprachschule - CoCo-Lingua-Lanzarote - Elvia Zaldivar
Ausflüge Lanzarote bucht für Sie die besten Ausflüge auf Lanzarote
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Lanzarote - Ferienapartments in Haría - www.real-lanzarote.com
Estupendo Immobilienagentur in Costa Teguise - Tel: 0034 - 928 346 105
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Nike Love aus Deutschland aus Deutschland
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Villa Golondrina - Ferienwohnung Puerto del Carmen, Lanzarote
app4canarias - Die beste Lanzarote-App für iPhone und Android
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
CasaLanz Immobilienmakler Playa Honda nahe Deiland
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Renner Bikes - Fahrradvermietung Puerto del Carmen Tel: 0034 - 928 510 612
Optima Villas - Ferienimmobilien und Ferienhäuser mieten auf Lanzarote
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
Lanzarote Investments  - Immobilienmakler auf Lanzarote
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Billig telefonieren ins In- und Ausland - Spanische Telefonanbieter

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links