D  english    espanol
deutschenglishespanol
Mittwoch, 14. November 2018
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
» Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Freizeit

Yachtclub "Casino Club Náutico Arrecife": VIP-Treffpunkt in Arrecife



Segeln und unter Seglern sein, das ist es was die Mitglieder des Casino Club Náutico de Arrecife von ihrem Verein erwarten. Wer in diesem Verein Mitglied ist, der kann darauf vertrauen „dazuzugehören“.





Der Casino Club Náutico Arrecife, kurz CNN, ist mit seinen 2500 Mitgliedern nicht nur der honorigste Verein auf der Insel, sondern auch der einzige Yachtclub auf Lanzarote. Ein Club mit langer Tradition, zu dessen Mitgliedern sich alle zählen, die auf Lanzarote Rang und Namen haben. Roberto Caravallo (34), Vize-Sekretär des Clubs, hat Lanzarote37º ins Clubhaus eingeladen.

 

Glücklicherweise gibt es im spanischen keinen Unterschied zwischen „das“ und „der". Sonst wüsste man erst einmal nicht, ob man nun „der Casino Club Náutico“ oder „das Casino Club Náutico“ sagen soll.
Roberto Caravallo, der uns in seinem geräumigen Arbeitszimmer empfängt, klärt uns auf: Ursprünglich war der Yachtclub ein Spielcasino, wovon im Erdgeschoss noch ein Raum Zeugnis ablegt, der mit „Canasta“ betitelt ist. Und Bridge spielen einige der Mitglieder noch heute sehr passioniert. Mehr ist allerdings von der „Casino-Variante“ des Clubs nicht erhalten geblieben. Heute versteht sich der Club als reiner Sportclub, - „eminentemente deportivo“ - , wie Roberto ausdrücklich betont.


Der beste Besweis ist die anstehende internationale Regatta „San Gines“ am 25. und 26. August, die der Club veranstaltet. Sie ist einer der ältesten und härtesten Regatten auf den Kanaren und verläuft von Gran Canaria nach Lanzarote. Gesegelt wird auf Booten vom Typ „Crucero“ mit einer Mannschaftsstärke bis zu neun Personen. „Acabados und deshechos“, völlig fix und fertig, kämen die Jungs nach etwa 24 Stunden dauersegeln hier an. Manche hätten nicht mal mehr die Kraft, die Abschlussfete durchzustehen und das will etwas heißen, berichtet Roberto schmunzelnd.
Wie kann man denn Mitglied im nobelsten Cub Lanzarotes werden, einem Verein, zu dem einst nur die wohlhabendsten und einflussreichsten Familien der Insel Zutritt hatten, wollen wir wissen.


„Wir sind kein elitärer Club, wir sind Sportler“, betont Roberto noch einmal. Im Prinzip kann heute jeder Mitglied werden, der zwei Clubmitglieder als „Bürgen“ vorweisen kann, die sich für denjenigen, der eintreten will, verwenden. Wenn diese Hürde genommen ist und der Vorstand das neue Mitglied akzeptiert, ist die Aufnahmegebühr von 6000 Euro zu entrichten, ein monatlicher Mitgliedsbeitrag von 30 Euro, und dann stehen dem neuen Vereinsmitglied sämtliche Einrichtungen des Clubs zur Verfügung: Squash-Court, 33 Meter Schwimmbecken, und natürlich die vereinseigenen Segelboote. Ausnahmen werden für außerordentlich gute Segler oder auch Schwimmer gemacht.
Diese werden – wenn sie den Mitgliedsbeitrag nicht bezahlen können – ohne die Betrittsgebühr zu zahlen vom Club aufgenommen. Das „außerordentlich“ sei aber sehr ernst zu nehmen, das bewege sich durchaus auf olympischem Niveau, und deshalb gebe es derzeit auch nur zwei Mitglieder dieser Art.


Vor kurzem hat der Club übrigens auch eine Schwimmschule für Kinder ins Leben gerufen. Es steht ein Pool mit 33-Meter-Bahn zur Verfügung, „also nur sehr klein“ sagt Roberto ein wenig verschmitzt. Wir finden ihn imposant.
Für Kinder wird im Club überhaupt sehr viel getan. Angeboten werden Schwimmkurse (nur für Mitglieder) und vor allem natürlich Segelkurse für gerade mal 40 Euro. Auf vereinseigenen Optimisten und unter sicherer Obhut gehts dann raus in die kleine Bucht vorm Club. (Interessierte Eltern erfahren mehr im Informationskasten von Lanzarote37º).


Der Verein veranstaltet in seinem Clubhaus übrigens auch jede Menge „segelfremde“ Events. Eine Woche vor unserem Interview waren wir zum Auftritt von „Bindu“ geladen, einer jungen Lanzaroteña, halb Inderin, die vor circa 150 Zuschauern eine Kostprobe ihrer Tanzkunst im „Bollywood-Stil“ bot. Einem Stil irgendwo zwischen klassischer indischer Tanzkunst und Pop. Gleichzeitig wurde eine Ausstellung moderner indischer Malerei eröffnet. Im Laufe eines Jahres reihen sich auf diese Weise viele Veranstaltungen aneinander, die auch Nicht-Vereinsmitgliedern die Chance geben, ihre Fähigkeiten öffentlich zu machen.
„Und worin liegt das Besondere der Clubmitgliedschaft im Casino Club Náutico?“, wollen wir wissen. Natürlich unter Seglern zu sein, lächelt Roberto, „segeln zu können und sich darüber fachkundig unterhalten können. Und außerdem will doch jeder irgendwie dazugehören. Und hier – hier kannst du dazugehören.“


Segelkurse für Kinder

Der Casino Club Náutico de Arrecife bietet in den Sommerferien regelmäßig Segelkurse für Kinder an. Teilnehmen dürfen alle Kinder die mindestens acht Jahre alt sind und schon schwimmen können. Die Kurse sind ausgesprochen günstig, da sie subventioniert werden. Kinder von Mitgliedern bezahlen 10 Euro, die anderen 30 Euro pro Kurs.
Kursbeginn ist am Dienstag, 1. August, am Mittwoch, 16. August und am Dienstag, 29. August.
Mamis und Papis informieren sich unter der Telefonnummer 928 814 961 oder direkt an der Rezeption im Clubhaus.

(08/06 N°1)



<- Zurück zu: Freizeit  

Lanzarote - Gasöfen-Infrarot-Heizungen-Elektro-Heizgeräte, Farben und mehr
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Atlantis FM - Radio auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
CasaLanz Immobilienmakler Playa Honda nahe Deiland
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Lanzarote Gartencenter Flowerpower in Macher
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Yoga Ferien auf Lanzarote - Entspannung und Erholung für Körper, Geist und Seele!
Arzt auf Lanzarote - Dr. Roland Mager in Puerto del Carmen, Costa Teguise und Playa Blanca
Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Massagen - Shiatsu - Relaxmassage - Cranio-Sacral-Therapie - Lymphdrainage - Fußreflexzonen-Massage - Thomas Stockert Lanzarote
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villa Golondrina - Ferienwohnung Puerto del Carmen, Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links