D  english    espanol
deutschenglishespanol
Samstag, 18. November 2017
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
» Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 

LXVIII Bajada de los Reyes
Wallfahrt auf El Hierro

Von: Sarah Schulz


Lanzarote-bajada-virgen-de-los-reyes-El Hierro-37grad-Inselzeitung
Die gesamte Strecke nach Valverde legen die bailarines tanzend zurück, während des ganzen Tages begleitet von denselben Melodien der Flöten und Trommeln.
Foto: Cabildo de El Hierro


Foto: Cabildo de El Hierro


Foto: Cabildo de El Hierro


Nur alle vier Jahre feiert El Hierro die Bajada de los Reyes, bei der die Herreños ihre Schutzheilige von Westen nach Nordosten über die Insel tragen. Dieses Jahr war es wieder soweit.

 

Im Juli und August lockt El Hierro mit seiner nur alle vier Jahre stattfindenden Wallfahrt Bajada de la Virgen de los Reyes viele Pilger und Schaulustige auf die westlichste Kanareninsel. Die Veranstaltung geht zurück auf das Jahresende 1740, als es monatelang nicht geregnet hatte. Damit die Insel Wasser bekomme, wurde die Schutzheilige der Insel, die der Legende nach ein alter Kapitän, der auf seiner Reise von Kuba nach Italien Proviant verloren hatte, den helfenden Herreños überlassen hatte, Anfang Januar 1741 aus der Cueva de Caracol in die etwa 28 Kilometer entfernte Hauptstadt Valverde getragen und in der Stadtkirche Iglesia de la Concepción verehrt. Diese Idee ging wiederum auf eine Hirtenwallfahrt Anfang des 17. Jahrhunderts zurück, nach der eine angeblich zwei Jahre währende Dürre beendet wurde. Bis ins erste Drittel des 18. Jahrhunderts wurde die Marienstatue mehrfach über die Insel getragen. Nachdem 1741 ebenso kurz nach der Prozession der Regen einsetzte, entschieden sich die Bürger der kleinsten Kanareninsel, diese alle vier Jahr zu wiederholen.


Heutzutage ist die bajada, der Abstieg der Jungfrau von ihrem heutigen Standtort, der Ermita de la Virgen de los Reyes in der Gemeinde La Frontera in der Dehesa-Hochebene, ein großes Volksfest, das kein Herreño, auch nicht, wenn er außerhalb der Insel lebt, verpasst, und zu dem viele Tausende Besucher auf der Insel erwartet werden. Es handelt sich um den Hauptakt der gesamten Feierlichkeiten, und es wird insgesamt mit 25.000 Menschen – die Insel hat um die 11.000 Einwohner – gerechnet, die gemeinsam den sogenannten Camino de la Virgen zurücklegen werden.


In diesem Jahr findet die Bajada am Samstag, dem 6. Juli statt. Einen Monat später, am Samstag, dem 3. August, kehrt die Marienstatue bei der subida zurück in die Kapelle. Während des gesamten Monats wird sie in den Kirchen der Inselgemeinden einkehren, und viele kleinere Veranstaltungen sind geplant.


Die Bajada beginnt morgens um fünf Uhr, noch vor Sonnenaufgang, wenn die Statue aus der Kapelle geholt wird. Verschiedene Gemeindegruppen tragen das Standbild, das an neun Stationen an die nächste Gemeinden beziehungsweise andere Würdenträger übergeben wird, die es dann wiederum bis zur folgenden Station tragen. Die vierte Station, am Cruz de los Reyes, ist die speziellste, da dort alle teilnehmenden Gruppen das Marienbild begrüßen und eine Generalverehrung, venia general, stattfindet. Im Anschluss ist dort auch das große Volkspicknick, tendido de manteles, auf einer Gesamtfläche von 5 Hektar geplant, wo alle Teilnehmer sich ausruhen und stärken sollen. Die Ankunft der Marienstatue in Valverde wird erst in den späten Abendstunden, gegen 22:30 Uhr, erwartet.


Die Pilgerfahrt geht einher mit dem Ausleben jahrhundertealter Tradition. Die große Besonderheit der El Hierro-Wallfahrt sind die Tänzer, bailarines, die die Pilger begleiten. Den gesamten Weg legen sie tanzend zu Trommelschlägen und immer denselben Melodien der pitos, einfacher, inseltypischer Querflöten, zurück. Sie, die bereits seit der Bajada des Jahres 1785 teilnehmen, unterstützen diese mit ihren chácaras, einer Art Kastagnetten. Acht tänzerische wie musikalische Hauptelemente gibt es, die in insgesamt 22 Variationen ausgeführt werden können. Den Tänzern gehen Hirten voran, die symbolisch mit alten Hirtenstäben den Weg für die Tänzer und das ihnen folgende Marienbild freiräumen. Der abanderado jeder Gruppe trägt die spanische Flagge, bandera, auf der der Name des Orts, zu der die Gruppe gehört, geschrieben steht. Er wird innerhalb seiner Gruppe von den beiden guios, den erfahrensten Tänzern, flankiert. Bei den einzelnen Stationen, wenn die Pilgerfahrt rastet, werden vor der Marienstatue loas, Lobgesänge, vorgetragen.
Die Tänzer sind in inseltypischer Tracht gekleidet. Diese besteht aus langen, weißen Hosen, weißen Schuhen, einem weißem, langärmeligen Hemd sowie einer roten Schürze, die man über einem weißen Spitzenrock trägt. Von den zylinderförmigen Mützen, die farbenprächtig mit Papierblumen geschmückt werden, hängen einzelne bunte Bänder herab bis auf die Schultern. Sie gelten als Unterscheidungsmerkmal zwischen die Orten, da jeder seine Kopfbedeckung anders gestaltet. Innerhalb der kanarischen Trachten gibt es keine vergleichbare Kleidung, was darauf zurückgeführt wird, dass die El Hierro-Tracht sehr alt ist und ihren Ursprung noch in Kastilien hat.


Am Samstag nach der Bajada, 13. Juli, kommen die Bewohner der Inselgemeinden mit den Standbildern ihrer Dorfheiligen und ihren Tänzern nach Valverde, um bei der fiesta real das Marienbild zu ehren. Mittags findet eine Messe mit nachfolgender Prozession statt.


Ziehen Sie ein Inselhopping in Betracht, sollten Sie schnellstmöglich mit der Planung beginnen, da besonders am Wochenende der eigentlichen Bajada die wenigen touristischen Unterkünfte auf El Hierro ausgebucht sein können. Bei weiterem Interesse, besonders über die Feierlichkeiten in den Dörfern, können Sie Informationen bei den Inselgemeinden erfragen.



<- Zurück zu: Freizeit  

the essence - Seminare-Lanzarote-Stressmanagement-Geistesschulung-Stressbewältigung
Lanzarote - Gasöfen-Infrarot-Heizungen-Elektro-Heizgeräte, Farben und mehr
Optima Estate - Immobilienmakler in Playa Blanca
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
Deutscher Zahnarzt Lanzarote - Parodontologie – Zahnheilkunde - Kieferorthopädie – Implantologie - Chirurgie - Prothesen/Reparatur-Schnellservice
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Lanzarote Sprachschule - CoCo-Lingua-Lanzarote - Elvia Zaldivar
Ausflüge Lanzarote bucht für Sie die besten Ausflüge auf Lanzarote
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Lanzarote - Ferienapartments in Haría - www.real-lanzarote.com
Estupendo Immobilienagentur in Costa Teguise - Tel: 0034 - 928 346 105
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Nike Love aus Deutschland aus Deutschland
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Lanzarote Gartencenter Flowerpower in Macher
Villa Golondrina - Ferienwohnung Puerto del Carmen, Lanzarote
app4canarias - Die beste Lanzarote-App für iPhone und Android
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
CasaLanz Immobilienmakler Playa Honda nahe Deiland
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Renner Bikes - Fahrradvermietung Puerto del Carmen Tel: 0034 - 928 510 612
Optima Villas - Ferienimmobilien und Ferienhäuser mieten auf Lanzarote
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
Lanzarote Investments  - Immobilienmakler auf Lanzarote
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Massagen - Shiatsu - Relaxmassage - Cranio-Sacral-Therapie - Lymphdrainage - Fußreflexzonen-Massage - Thomas Stockert Lanzarote
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote
Billig telefonieren ins In- und Ausland - Spanische Telefonanbieter

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links