D  english    espanol
deutschenglishespanol
Samstag, 18. November 2017
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
» Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Freizeit

Lanzarotes schönste Dörfer:
Yaiza und Playa Blanca

Von: Sarah Schulz


marina rubicon-yaiza-playa blanca-lanzarote37grad
Marina Rubicón, der Sporthafen Yaizas, der zwischen Playa Blanca und den Papgayo- Stränden liegt.

playa mujeres-papagayo-strand-yaiza-lanzarote37grad
Playa Mujeres, einer der Papgayo- Strände.

los lobos-playa blanca-lanzarote37grad
Der Blick von der Promenade in Richtung Los Lobos.

avenida maritima-playa blanca-lanzrote37grad
Auf der Avenida Maritima befinden sich sämtliche Geschäfte, einige von ihnen finden Sie in unseren Empfehlungen.

hafen-playa blanca-fähre
Im Hafen von Playa Blanca legen unteranderem die Fähren an, die nach Fuerteventura über setzen. Fotos: Lanzarote37°/ S. Schulz


Lanzarotes Dörfer haben ihren eigenen Charme: Yaiza im Süden, mehrfach als das inselschönste ausgezeichnet, ist eins davon. Nicht weit entfernt liegt Playa Blanca, ein Touristenort schlechthin, der schon lange sein ehemaliges Fischersiedlungsdasein aufgeben musste, aber dennoch hübsche Ecken zu bieten hat.


Yaiza ist die südlichste Gemeinde Lanzarotes. Von einem Zentrum der Landwirtschaft und Fischerei hat sie sich zur Touristenhochburg entwickelt: Playa Blanca ist ohne Zweifel der Ort im Süden, der die Urlaubermassen anzieht und mit wunderschönen Stränden an der Papagayo-Küste lockt. Als weitere Sehenswürdigkeiten und beliebte Ausflugsziele liegen ein Teil des Weinbaugebiets La Geria, der Charco de los Clicos und El Golfo, die Salinas de Janubio, der Jachthafenort Puerto Calero sowie das noch sehr ursprüngliche Playa Quemada auf Gemeindegebiet.
Geologisch liegt die Gemeinde im ältesten Teil Lanzarotes, also dem ersten, der vor mehr als 25 Millionen Jahren nach unterseeischen Vulkaneruptionen die Meeresoberfläche erreichte. Im allersüdlichsten Teil der Insel, „El Rubicón“ genannt, wurde um das Jahr 1402, nach der Eroberung der Inseln für die kastilische Krone durch den Normannen Jean de Béthencourt, die erste europäische Siedlung auf den Kanaren errichtet.

Durch die Chroniken der Vulkanausbrüche zwischen 1730 und 1736 wurde Yaiza berühmt: Der Dorfgeistliche Andrés Lorenzo Curbelo notierte die Ereignisse ab dem Beginn der Eruptionen am 1. September 1730 und schilderte die Bedrohung durch Lavaströme. Die vulkanische Aktivität dieser Jahre sind eine frühe Zäsur in der Dorfgeschichte, da landwirtschaftlich genutzte Fläche, auch um das Nachbardorf Uga, von Lava und Asche verschüttet wurde und die Bewohner Wiederaufbau betreiben, neues Land nutzbar machen oder neue Tätigkeitsbereiche suchen mussten. Doch ihretwegen hat die Gemeinde heute die größte Touristenattraktion Lanzarotes auf ihrem Gebiet: den Timanfaya-Nationalpark, der anteilig auch auf Gemeindegebiet Tinajos liegt. Zuletzt verbuchte das 1974 eingeweihte Schutzgebiet jährlich um die 800.000 Besucher.
Heute ist Yaiza das, was man gemeinhin als ein „schmuckes Dorf“ bezeichnet und Heimat von 890 Einwohnern, gemäß den statistischen Daten von 2013. Ein kleiner, überschaubarer Ortskern, der sich um den Hauptplatz mit Kirche und Rathaus zentriert, kleine Bars, einige wenige Lädchen, Bänke unter schattenspendenden Bäumen, die zum Verweilen einladen. Das Weiß der typischen Inselarchitektur gepaart mit dem typischen Grün der Fenster und Türen erstrahlt vor dem meist strahlend blauen Himmel. Ruhesuchende finden hier alles, was sie von einem kanarischen pueblo erwarten.

Wer von Yaiza spricht, denkt meistens auch an den großen Touristenort der Gemeinde: Am Estrecho de la Bocaina, der Meerenge zwischen Lanzarote und Fuerteventura, in der sich auch die kleine, unbewohnte Isla de Lobos befindet, liegt Playa Blanca.
Playa Blanca ist ein ehemaliges Fischerdorf mit heute um die 12.000 Einwohnern. Seine Ursprünge lassen sich am alten Hafen erkennen, wo noch vereinzelt kleine Fischerboote liegen und die Cofradía, die Fischerei-Genossenschaft samt Restaurant – ein beliebter Treffpunkt der männlichen Bevölkerung –, ansässig ist. Von dort legen regelmäßig die Fähren nach Corralejo auf Fuerteventura ab. Die Nachbarinsel wird nach etwa 30 Minuten Fahrt erreicht. Ein möglicher Ausbau des Hafens beziehungsweise eine Erweiterung außerhalb des aktuellen Bereichs, um großen Kreuzfahrtschiffen die Ankunft zu ermöglichen, wird immer wieder diskutiert. Für Jachtbesitzer bietet der Sporthafen Marina Rubicón seit 2003 beste Konditionen im Süden der Insel.
Strandurlauber genießen Sonnenstunden an den drei Stränden des Ortes – Playa Dorada, Playa Flamingo und Las Coloradas – sowie an der Papagayo-Küste im nahegelegenen Landschaftsschutzgebiet Los Ajaches. Letztere werden mitunter als „Traumstrände karibischen Flairs“ angepriesen. Darüber hinaus gibt es die versteckt liegenden Los Charcones-Naturschwimmbecken hinter der Montaña Roja, wo man insbesondere bei Flut ungestört und geschützt baden kann.
Playa Blanca ist nicht das bevorzugte Ziel für Besucher, die fernab des Massentourismus zu urlauben wünschen. Aber die Gemeinde Yaiza hat so Vieles zu bieten, dass sich für jeden etwas findet, das seinen Geschmack mit Sicherheit trifft.


PLAYA BLANCA
Die Einkaufsmöglichkeiten in Playa Blanca sind trotz zahlreicher Läden begrenzt: mindestens eine Filiale aller auf Lanzarote vertretenen Parfümerien, im Jachthafen ein paar Boutiquen, und in der Fußgängerzone reiht sich ein asiatischer Souvenirshop an den nächsten.


SURFSHOP "BLUE MARLIN"
Wer hier kein neues Paar Badesandalen findet, wird so schnell nirgendwo anders welche finden. Auch Kleinkindergrößen vorhanden. Darüber hinaus gibt es Bikinis, Badehosen, Wetsuits sowie Accessoires und auch ein wenig „normale“ Kleidung angesagter Surfmarken.
Calle Limones, 104




TASCHEN VON „AFORTUNADAS“
In den beiden Boutiquen Capricho und María Belmonte können Sie Stofftäschchen – als Unterarmtasche oder Kulturbeutel nutzbar – der jungen Marke „Afortunadas Islas Canarias“ mit wunderschönen Fotomotiven erwerben. Lanzarote ist in der Kollektion mit einem Motiv des La Geria-Weinbaugebiets sowie der El Quemao-Welle von La Santa vertreten.
Centro Comercial Marina Rubicón, 37-B und 49-B




YUM YUM...GET SOME!
Yum Yum… get some! an der Strandpromenade bietet süße und salzige Snacks: lecker belegte Bagels und reichlich gefüllte Wraps, Sandwiches, Crêpes oder Waffeln mit frischen Früchten und/oder Eis… Auch ein beliebtes Frühstückscafé. Beachten Sie die liebevoll angerichteten Teller.
Avenida Marítima, 92



NINEN LANZAROTE
Im winzigen italienischen Restaurant Ninen Lanzarote gibt es frische, hausgemachte Pasta. Toller Blick vom großen, geöffneten Fenster über den Hafenbereich bis nach Los Lobos und Fuerteventura. Familiäre Atmosphäre. Bei Mitnahme sind die Gerichte ein wenig günstiger.
Eingang: Calle Limones, 131




LOS CHARCONES
Die Los Charcones-Naturschwimmbecken nördlich des Faro de Pechiguera laden zu ungestörten Nachmittagen in wilder, wunderschöner Landschaft ein. Die Hauptstraße, wo es zum Leuchtturm abgeht, weiterfahren. Dann der Schotterpiste folgen, bis zur Hotelruine. Die Becken liegen unterhalb zu beiden Seiten. Beschwerlicher Zugang, der sich lohnt. Vorab ist ein Blick in den Tidenkalender von Nutzen, denn nur bei Flut lässt sich das volle Potential ausschöpfen.




BAR STOP
Die Tapas-Bar Bar Stop wirbt mit dem Spruch: „Tapas und Weine seit 1890.“ An einem heißen Tag kann man in dem kleinen Lokal Kühle und ein erfrischendes Bier finden. Traditionelle kanarische Küche in uriger Dorfatmosphäre. Gegenüber der Kirche.
Plaza de Los Remedios, 6




MERCADILLO VINTAGE
Der kleine Secondhand-Laden Mercadillo Vintage an Yaizas Hauptstraße ist ein Juwel. Leider kann es passieren, dass zu den angegebenen Öffnungszeiten
– täglich zwischen 12 und 15 Uhr – dennoch geschlossen bleibt. Nicht nur seinetwegen nach Yaiza fahren, aber falls man vor Ort ist, sollten Sie schauen, ob gerade geöffnet ist.
Plaza de Los Remedios, 46




CERÁMICA UGA
Tino Alemáns Töpferei Cerámica Uga ist sehenswert. Er verkauft nicht nur sein Handwerk, wovon einige Stücke schöne Inselsouvenirs sein können, sondern arbeitet in einem Raum, der dem Ladenlokal angeschlossen ist. Gerne gewährt er interessierten Besuchern Einblick.
Calle La Agachadilla, 1






<- Zurück zu: Freizeit  

the essence - Seminare-Lanzarote-Stressmanagement-Geistesschulung-Stressbewältigung
Lanzarote - Gasöfen-Infrarot-Heizungen-Elektro-Heizgeräte, Farben und mehr
Optima Estate - Immobilienmakler in Playa Blanca
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
Deutscher Zahnarzt Lanzarote - Parodontologie – Zahnheilkunde - Kieferorthopädie – Implantologie - Chirurgie - Prothesen/Reparatur-Schnellservice
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Lanzarote Sprachschule - CoCo-Lingua-Lanzarote - Elvia Zaldivar
Ausflüge Lanzarote bucht für Sie die besten Ausflüge auf Lanzarote
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Lanzarote - Ferienapartments in Haría - www.real-lanzarote.com
Estupendo Immobilienagentur in Costa Teguise - Tel: 0034 - 928 346 105
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Nike Love aus Deutschland aus Deutschland
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Lanzarote Gartencenter Flowerpower in Macher
Villa Golondrina - Ferienwohnung Puerto del Carmen, Lanzarote
app4canarias - Die beste Lanzarote-App für iPhone und Android
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
CasaLanz Immobilienmakler Playa Honda nahe Deiland
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Renner Bikes - Fahrradvermietung Puerto del Carmen Tel: 0034 - 928 510 612
Optima Villas - Ferienimmobilien und Ferienhäuser mieten auf Lanzarote
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
Lanzarote Investments  - Immobilienmakler auf Lanzarote
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Massagen - Shiatsu - Relaxmassage - Cranio-Sacral-Therapie - Lymphdrainage - Fußreflexzonen-Massage - Thomas Stockert Lanzarote
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote
Billig telefonieren ins In- und Ausland - Spanische Telefonanbieter

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links