D  english    espanol
deutschenglishespanol
Dienstag, 18. Dezember 2018
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
» Essen & Trinken
   Restaurants
   Rezepte
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Essen & Trinken

Sapporo Japanese Restaurant in Puerto del Carmen (Restauranttest 3)



(10/06 N°3) Besonders an diesem heißen Sommerabend waren die vorneweg  auf Bambuskörbchen ge-reichten feuchtkalten Tücher sehr willkommen, sehr erfrischend. Vor den Genüssen stand die Auswahl der Speisen für unser Dinner aus einer Karte mit über hundert Positionen, ein Schäl-chen Sake schmierte die Entscheidungsfreude. Wussten Sie, dass in Japan die Frauen mit kür-zeren Stäbchen essen als die Männer, dass ihre Besteckfarbe rot ist, die der Männer  schwarz und dass für die Nachtische Bambusspießchen benutzt werden? Vor uns lagen einheitlich schwarze Stäbchen, die wir gleich an dem als amuse gueule gereichten Kappa maki, einem Gurkensushi mit eingelegtem Ingwer und Wasabi, ausprobierten.

Wem sich schon beim Anblick der Stäbchen die Finger verknoten, erhält dezent auch Messer und Gabel. Vorne weg probierten wir: Miso Suppe, sojagebundene Hühnerbrühe mit Schnibbeleinlage, lecker. Dann Wakame Salat, Algen mit Sesam, leicht scharf süßlich, Gurkenhalbmonde auf dem Tellerrand, so delikat, dass er razfaz weg war. Japanische Babyfrühlingsröllchen, kross und saftig. Yaki tori, Hühnerspießchen mit Ingwertouch. Das alles serviert auf unterschiedlichen Keramiken, mit verschiedenen Dipping-Saucen auf Soja-, Sake,- Zitrone- und Bohnenpastebasis und selbstverständlich Wasabi, dem grünen  japanischen Meerrettich, der bei keinem japanischen Gericht fehlen darf.

Als Hauptgang wählten wir Sashimi moriwase, serviert auf mit Folie ab-gedecktem Eis, in einem Holzschiffchen, frische Filetstreifen von Heilbutt, Seewolf, Lachs, Tun, Dorade, Rodaballo und Gambas mit rohen Möhren- und Rettichspagettinis. Sushi mori-wase, 12 Röllchen aus Reis mit verschiedenen Füllungen in Seetangblättern gewickelt, auf einem Lacktablett angerichtet. Vom japanese  Teppanyaki Tisch kam teppan suzuki, drei leicht gewürzte Filets vom Wolfsbarsch auf warmem Salatgemüse, die Filets waren etwas zu lange gegrillt. Ansonsten ein Augen- und Sinnesschmaus, wieder mit den bereits lieb gewor-denen diversen Dipping-Saucen und Wasabi zum persönlichen Würzen. Das alles zu überaus angemessenen Preisen, die Vorspeisen bewegen sich zwischen 1,85 € und 3,15 €, die Haupt-gänge zwischen 6,25 € und  11,25 €. Wer es nicht lassen kann, mag sich für 28,50 € einen Lobster genehmigen.

Das Sapporo liegt zentral im Einkaufszentrum Matagorda, kreisförmiger Grundriss, ein Drittel abgetrennt für Küche und Nebenräume, davor die Bar. Rundum verglast, außen auch Tische unter dem Säulen-Vorbau, drei offene Zugänge sorgen für angeneh-me Durchlüftung. Den Mittelpunkt bildet der Teppanyaki Grill, eine Art quadratmetergroße Plancha, dreiseitig umlaufend auf gleicher Höhe ein breites Tischband mit Sitzplätzen. Hier wird direkt vor den Gästen gegrillt und gebrutzelt. Fasziniert und sprachlos kann man dem Koch zusehen, wie er mit zwei Spachteln professionell die Köstlichkeiten zubereitet. Das Interieur bestimmen schwarze Möbel, über den hohen Stuhllehnen liegen gefaltete farblich dezente Kimonos, die Tische verspielt und doch geschmackvoll eingedeckt.

Das japanische Personal überaus freundlich, liebenswürdig und sehr darum bemüht, dem Gast einen schönen Aufenthalt zu bescheren. Ein Kritikpunkt bleibt noch: Links neben der Bar stand ein grell leuchtender hoher Eiskühlschrank mit Werbeschriftzug und rechts neben der Bar ein ebenso hoher Stapel Getränkekisten. Kein schöner Anblick. Eine Vierteldrehung für den Kühl-schrank, zwei Raumteiler in schwarz als Abdeckung davor, japanische Schriftzeichen drauf.… Das Sapporo ist sehr zu empfehlen.


Sapporo, JapaneseRestaurant, C.C. Matagorda, Local 44, Puerto del Carmen, Lanzarote.
Täglich geöffnet von 12 – 24 Uhr. Telefon: 928 51 06 48 und 676 45 30 17



<- Zurück zu: Restaurants  

Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Lanzarote - Gasöfen-Infrarot-Heizungen-Elektro-Heizgeräte, Farben und mehr
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Atlantis FM - Radio auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
CasaLanz Immobilienmakler Playa Honda nahe Deiland
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Lanzarote Gartencenter Flowerpower in Macher
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Yoga Ferien auf Lanzarote - Entspannung und Erholung für Körper, Geist und Seele!
Arzt auf Lanzarote - Dr. Roland Mager in Puerto del Carmen, Costa Teguise und Playa Blanca
Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Massagen - Shiatsu - Relaxmassage - Cranio-Sacral-Therapie - Lymphdrainage - Fußreflexzonen-Massage - Thomas Stockert Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote
Villa Golondrina - Ferienwohnung Puerto del Carmen, Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links