D  english    espanol
deutschenglishespanol
Donnerstag, 21. Juni 2018
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
» Essen & Trinken
   Restaurants
   Rezepte
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Essen & Trinken

Restaurante La Puntilia (Restauranttest 5)



(12/06 N°5) Unser liebgewordenes Ritual, nach den Einkäufen in Arrecife am Charco noch einen Cortado zu nehmen, brachte uns kürzlich bei greller Mittagssonne auf die weniger frequentierte Schattenseite der „Pfütze“.

 

Die halbschattige Promenadenterrasse mit Teakholzmöblierung des eher unscheinbaren Restaurants La Puntilla lockte einladend, der Cortado war sahnig kräftig, eine Schiefertafel offerierte Tapaspezialitäten für den kleinen Hunger, hatten wir leider nicht. Der Kellner kam uns irgendwie bekannt vor. Beim Blick auf die Visitenkarte klingelte es:

 

Colón Restaurantes S.L. Das Colón war lange Jahre das Gourmetrestaurant der Insel, ein Abend dort immer eine Offenbarung. Man kochte auf hohem Niveau, sterneverdächtig und musste offensichtlich aufgrund fehlender Essklientel 2002 schließen. Die Neugier war geweckt, unsere Vorfreude immens.

 

Man sitzt an warmen Abenden draußen, ist es kühl eben drinnen, immer mit Blick auf das glitzernde Wasser und die Fischerboote. Der Gastraum, knapp 30 Plätze, eher nüchtern, dunkelbraune Holztische und Stühle, Tischläufer aus Stoff, rechterhand täten der blaufarbig kahlen Wand ein paar Spiegel gut. Die Küche durch einen Rundbogen einsehbar, blitzblank. Neben dem Bartresen auf einer Anrichte der Humidor und eine feine Batterie von Dows Port. Keine Bilder an den Wänden, aber Dankeszertifikate namhafter Kunden. Die Aufteilung der kleinen Speisekarte symbolisiert die Küchenphilosophie: ein gutes Duzend Vorspeisen para compartir in halben und ganzen Portionen zum Naschen vorneweg, je ein halbes Duzend Fisch- und Fleischgerichte, ebenso viele Nachtische und Dessertweine, ein paar Tagesangebote. Extra Weinkarte, sehr gut sortiert, worauf bereits die vier Weinkühlschränke im Gastraum hinwiesen. Wir probierten einen Moristel 1999 der Bodega Pirineos aus dem Somontano, sehr weich, viel Frucht, ungefiltert schwarzrot, eine zweite Flasche ließen wir vorab zum Lüften entkorken.

 

Dann ging‘s los, mit einer verfeinerten Tapaküche mit leicht französischen Anklängen, handwerklich perfekt, exzellent im Geschmack. Vorneweg Guacamole auf Minitoast mit einem Klacks Langustenkaviar obenauf. Para picar als halbe Portionen wählten wir hausgemachte Foiegras de pato an einer karamellisierten Weinreduktion, gebackenen Ziegenkäse mit Koriandermojo auf etwas Blattsalaten, gambas al ajillo mal nicht so knoblauch-lastig mit feiner Chilischärfe, und dann noch die chocos fritos a la andaluza. Meine ersten Sepien habe ich vor langer Zeit, als man in Old Germany noch um die goldene Kohlroulade tanzte, in einer Hafenkneipe in Triest gegessen, frisch aus dem Meer in etwas Olivenöl angebraten.

 

Heute wird Tintenfisch nur noch als Industrieprodukt in dick panierten Normringen aus dem 10 Kilopack mit Pommesölgeruch kredenzt. Die Sepias fritas des La Puntilla rochen fangfrisch nach Meerwasser, waren grob geschnitten, nur leicht mehlbestäubt goldgelb frittiert, dass es so etwas Leckeres noch gibt! Als Hauptgänge genehmigten wir uns aus dem Tagesangebot Pampano a la bilbaina, ein grätenloses Rückenstück, auf der Haut kross gebacken, zart saftig, obenauf dekorativ Paprikagemüse, dazu topffrische papas arrugadas, mal nicht diese üblichen lauwarmen und schon altersmuffigen Knollen. Das Presa Ibérica war in Filets geschnitten, kurz gebraten, begleitet von knackigen pimientos de padrón und Gratin dauphinois. Dann hatten wir noch ein Oberstück der Lammkeule aus dem Ofen. Dieses war so sanft gegart, dass das zartrosa Fleisch fast vom Knochen fiel, dazu nur der jugo mit Stockschwämmchen aromatisiert, gleiche köstliche Kartoffelbeilage wie beim Ibérica.

 

Die Nachtische waren ordentlich, erreichten nicht ganz das eingeschlagene hohe Niveau, aber auch hier noch ein hinreißender Knüller: die Schokoladenvariation des Hauses, bestehend aus einem Brownie, einem fast schwarzen Mousse au Chocolate und dem weißen Schokoladenparfait. Rund 37 € pro Genießer für unser „ 3-Gänge-Menue“ a la carte inklusive Getränke war seinen Preis mehr als wert. Der Service ist freundlich zurückhaltend und zeigte sich bestens informiert über die Rezepturen der Speisen. Sehr empfehlenswert.

La Puntilla Vinos con D.O. y Comidas, Ribera del Charco 52, 35500 Arrecife, Tel. 928 816 042, Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 13 – 16.30 Uhr und 20.30 – 23.30 Uhr, Sonntags geschlossen.



<- Zurück zu: Restaurants  

Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Yoga Ferien auf Lanzarote - Entspannung und Erholung für Körper, Geist und Seele!
Arzt auf Lanzarote - Dr. Roland Mager in Puerto del Carmen, Costa Teguise und Playa Blanca
Lanzarote - Gasöfen-Infrarot-Heizungen-Elektro-Heizgeräte, Farben und mehr
Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Lanzarote Sprachschule - CoCo-Lingua-Lanzarote - Elvia Zaldivar
Ausflüge Lanzarote bucht für Sie die besten Ausflüge auf Lanzarote
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Lanzarote - Ferienapartments in Haría - www.real-lanzarote.com
Estupendo Immobilienagentur in Costa Teguise - Tel: 0034 - 928 346 105
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Atlantis FM - Radio auf Lanzarote
Villa Golondrina - Ferienwohnung Puerto del Carmen, Lanzarote
app4canarias - Die beste Lanzarote-App für iPhone und Android
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
CasaLanz Immobilienmakler Playa Honda nahe Deiland
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Renner Bikes - Fahrradvermietung Puerto del Carmen Tel: 0034 - 928 510 612
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
Lanzarote Investments  - Immobilienmakler auf Lanzarote
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Billig telefonieren ins In- und Ausland - Spanische Telefonanbieter

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links