D  english    espanol
deutschenglishespanol
Dienstag, 15. Oktober 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Lokales

Zuflucht im Touristenrucksack:
Frettchen vor Hungertod gerettet!

Von: Susanne Bernard



„Paulchen“ in Narkose...


... das Martyrium ist zu Ende.


Bei Thorsten Arnold fühlt sich Paulchen sichtbar wohl.


(11/06 N°4) Kaum zu glauben, aber wahr: Als Petra Wolf und Milena Colja bei einer Wanderung Pause machten, ihre Rucksäcke auf den Boden stellten und ihren Proviant auspackten, sprang ein Frettchen in einen ihrer Rucksäcke. Dem kleinen Kerl hatte man einen Eisenring um das Schnäuzchen geschweißt. Unfähig zu fressen und zu saufen, hatte das Tier in letzter Not in ihrem Rucksack Zuflucht gesucht.


„Ich bin furchtbar erschrocken, als es in meinen Rucksack sprang. Ich wusste nicht, was für ein Tier das ist“, so Wolf. Vorsichtig versuchte sie es wieder aus ihrem Rucksack zu bugsieren. Als es herauskroch, bemerkte sie, dass etwas nicht stimmte: „Es hatte einen Eisenring um die Schnauze und das Metall war bereits ins Fleisch eingewachsen. Wir wussten nicht, was wir machen sollten, ob wir das Tier anfassen können“, erzählt sie.


Sie ließen das Frettchen zurück, legten ein Stück Birne neben das Tier, in der Hoffnung, dass es etwas fressen könne und machten sich auf den Rückweg. Doch der Gedanke an das hilflose Tier ließ sie nicht ruhen. Am nächsten Tag machen sie sich auf, um es zu suchen. Tatsächlich: Nachdem die beiden eine Stunde lang die Gegend abgesucht hatten, kam das Kerlchen wieder angelaufen. Vorsichtig transportierte Petra das Tier nach Hause zu ihrem Gastgeber, Thorsten Arnold, der das Tier zu Tierärztin Margarita Azcorra nach Tías brachte.


Die Tierärztin entsetzt: „So etwas habe ich noch nie gesehen. Das ist eine unvorstellbare Tierquälerei“. Vergebens versucht sie mit Arnold, den Eisenring von der Schnauze des Frettchens zu ziehen. Trotz Narkose bäumte sich der ausgemergelte Körper voller Schmerzen auf. Arnold bleibt nichts übrig, als zur Flex zu greifen und das Eisen, rund um die Schnauze des Frettchens, aufzusägen. Jetzt wird das ganze Ausmaß der Tierquälerei sichtbar. Zwei Metalldorne verhinderten, dass der Eisenring abgenommen werden konnte.
Nachdem die Tierärztin dem völlig dehydrierten Tier Flüssigkeit und Vitamine gespritzt und das geschundene Fleisch um das Mäulchen desinfiziert hatte, durfte Arnold es mitnehmen. Es bekam einen Namen und eine Bleibe in Arnolds Werkstatt. Inzwischen hat sich „Paulchen“ schon prima eingelebt.


Lanzarote37° hat „Paulchens“ Leidensbilder dem zuständigen Jagdbeauftragten Higinio Hernández Rodríguez vorgelegt.

Wir wollten wissen, ob es Jägern erlaubt ist, ihren kleinen Jagdgefährten derartiges zuzufügen.
„Auf keinen Fall“, so Hernández. „Wenn Ihnen solche Tierquälereien begegnen, sollten Sie dies zur Anzeige bringen. Dafür ist die Policía de la Proteción de la Naturaleza, kurz CEPRONA (Telefon 928 592 100), zuständig. Das muss bestraft werden. Es gibt eine Verantwortlichkeit der Besitzer gegenüber ihren Tieren. Dazu trägt auch bei, dass die Jäger verpflichtet sind, ihren Tieren einen Mikrochip implantieren zu lassen, um zurückverfolgen zu können, wem welches Tier gehört.“


Lanzarote37° will von Hernández wissen, ob die Jäger und deren Tierhaltung auf Lanzarote kontrolliert werden?
Hernández: „Auf Lanzarote sind 1586 Jagdlizenzen vergeben. Wir haben drei zuständige Kontrolleure. Diese machen Stichproben, ob Jäger eine Lizenz haben und wie sie ihre Tiere halten. In diesem Jahr brachten sie bisher rund 30 Unregelmäßigkeiten zur Anzeige.“

 

Jagdgesetze auf der Insel
In der Jagdzeit vom 13. August bis 7. September dürfen jeweils donnerstags und sonntags Kaninchen mit Hunden und Frettchen gejagt werden.
In der Jagdzeit vom 10. September bis zum 26. November dürfen immer sonntags alle erlaubten Tierarten (Kaninchen, Tauben, Rebhühner, Wachteln) mit Hunden, Frettchen und Gewehren gejagt werden. Donnerstags dürfen die Jäger in dieser Zeit mit Hunden und Frettchen auf Hasen gehen.
Außerdem ist festgelegt, wie viel Stück Wild die Jäger erlegen dürfen: Ein Jäger darf acht Stücke Wild pro Jagdtag erlegen. Eine „Cuadrilla“, das sind drei bis fünf Jäger, die gemeinsam jagen,  dürfen maximal 24 Stück Wild pro Jagdtag erlegen.
Dann ist noch festgelegt, mit wie vielen Hunden bzw. Frettchen die Jäger jagen dürfen: Ein Jäger darf mit zwei Hunden jagen, eine cuadrilla darf sechs Hunde mit zur Jagd nehmen. Außerdem dürfen pro Jagdlizenz von einem Jäger zwei Frettchen mitgenommen werden, von einer cuadrilla dürfen maximal sechs Frettchen mitgenommen werden. Ausführlich finden Sie die Jagdgesetzte im Internet unter http://www.gobiernodecanarias.org/boc/2006/125/011.html



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links