D  english    espanol
deutschenglishespanol
Samstag, 19. Oktober 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Lokales

Windgeschützter Garten
Platz für spektakuläre Blütenpracht (Teil 2)



Der Niembaum, Melia azedarach.


Jacaranda mimosifolia, der falsche Palisander.


Westindischer Jasmin.


Der Baum der Reisenden.


Nochmal ein Niembaum.


Der afrikanische Tulpenbaum.


(04/07 N°9) Im Februar habe ich begonnen, Ihnen einige Bäume vorzustellen, die sich in einem lanzerotenischen Garten wohl fühlen. Diese Auswahl von Bäumen mit spektakulärer Blütenpracht möchte ich heute fortsetzen. Wer diese Pflanzen in seinem Garten einplant, muss sich zwar anfangs ein paar Jahre in Geduld üben, bevor es zur ersten Blüte kommt, wird aber dann mit einem wahren Feuerwerk von Farben, Formen und Düften belohnt.

 

Jacaranda mimosifolia, der falsche Palisander kommt aus der Region Brasilien/Argentinien/Uruguay. Nach dem Blattfall im Winter bringt er im Frühjahr große Rispen hellblauer Blüten hervor, nach der Blüte treiben neue Blätter aus.
Er wird schnell groß, mit zehn bis zwölf Metern Höhe braucht er schon eine ordentliche Hauswand als Windschutz, verträgt dafür Halbschatten. Wenn er zu groß wird, kann man ihn radikal zurückschneiden, im Gegensatz zum Flamboyant verträgt er das gut. Besser ist es, die ganze Krone gleichmäßig zurückzuschneiden, bei einem Teilschnitt verliert er immer seine natürliche Form.

Spathodea campanulata (Tulipero de Gabón), der afrikanische Tulpenbaum, gehört zu den schönsten Blütenbäumen der Welt. In seiner Heimat Ostafrika wird er über zwanzig Meter hoch. In einem guten, reich gedüngten Boden in geschützter Lage mit ausgiebiger Bewässerung wächst er sehr schnell. Für eine volle Blüte sollte er einen vollsonnigen Standort haben. Die Samen sind essbar, aus Blättern, Blüten und Rinde werden Heilmittel gegen Husten hergestellt.

Frangipani, Westindischer Jasmin, oder lateinisch Plumeria alba und Plumeria rubra trifft man oft in lanzerotenischen Gärten. Wunderschöne Exemplare dieses Baumes, einen weißen und einen roten, kann man in Yaiza an der Hauptstrasse bewundern.
Die bis fünf Meter hohen Bäumchen sind oft mehrstämmig. Sie wachsen am besten in warmen, feuchten und windgeschützten Lagen. Die Blüten duften stark süßlich. Die Pflanze ist in allen Teilen sehr giftig.


Der Baum der Reisenden, Ravenala madagascariensis, gehört eigentlich nicht zu den Bäumen, sondern zur Gruppe der krautigen Pflanzen. Die Ravenala bildet einen Scheinstamm mit großen, fächerförmig angeordneten Blättern. Zu gutem Wachstum braucht er viel und humusreiche Erde. In seiner Heimat Madagaskar wird er zehn bis 30 Meter hoch.
Auf Lanzarote kann er an geschützten Stellen seine acht bis zehn Meter Höhe erreichen. Alte Blätter sollte man entfernen, damit die neuen Schösslinge an der Basis genügend Licht bekommen. Am Blattgrund sammelt sich eine Wasserreserve für den durstigen Wanderer und seine immer gleich ausgerichtete Fächerkrone zeigt ihm den Weg. Samen und junge Blätter sind essbar. Daher sein ungewöhnlicher Name.

Der Niembaum, Melia azedarach, ist nicht nur für den Pflanzenliebhaber hochinteressant. Aufgrund seiner Trockenresistenz wird er zur Rekultivierung von Wüstenflächen eingesetzt. Seine tiefreichende Hauptwurzel kann doppelt so lang sein wie der Baum hoch ist und eventuell den Baum aus dem Grundwasser versorgen. Auf Lanzarote nicht, weil´s keines gibt! Bei Wassermangel verliert er die Blätter, um sich vor Austrocknung zu schützen. Die lila Blüten erscheinen in 15 bis 25 Zentimeter großen Rispen. Die Samen sind olivenähnlich und wurden früher für Rosenkränze verwendet. Alle Teile des Baumes sind giftig. Das Öl aus den Samen wird im biologischen Anbau als Insektizid verwendet, andere Auszüge werden gegen Kopfläuse, zur Zahn- und Mundhygiene und gegen Hausstaubmilben eingesetzt. In der indischen Ayurveda-Medizin werden zahlreiche Extrakte dieses Baumes verwendet. Viele weitere kleine und mittelgroße tropische Bäume können bei geeignetem Standort auf Lanzarote gepflanzt werden. Ihre Bedürfnisse sind etwa gleich: Ausreichend hoher Windschutz, regelmäßige Bewässerung, gut und reichlich Erde.

Der Autor Wolfgang Scherzer studierte in Deutschland Gartenbau und tropische Landwirtschaft. Seit zwölf Jahren arbeitet er als Gartenarchitekt und Gärtner auf Lanzarote.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links