D  english    espanol
deutschenglishespanol
Samstag, 21. September 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Freizeit

Weltelite der Segler auf Lanzarote: Jochen Schümann holt Bronzemedaille!

Von: Susanne Bernard, Fotos: Nico Martinez


Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin,
Lanzarote wird immer mehr zum Anziehungspunkt der internationalen Seglerszene. Die kanarischen Gewässer sind ein ideales und anspruchsvolles Segelrevier, wo man sich ganzjährig dem Segeln widmen kann. Im Hintergrund die traumhafte Kulisse der Vulkanberge.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin,
An den TP52-Weltmeisterschaften auf Lanzarote nahmen die Boote des spanischen und des norwegischen Königs teil. Im Hintergrund die traumhafte Kulisse der Vulkanberge.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
In der Transpac52-Klasse dürfen Männer noch richtige Männer sein; weitestgehend unbehelligt von der Frauenwelt. Auf diesen Booten sind Frauen die absolute Ausnahme.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Milliardär und Oracle-Gründer Larry Ellison (2.v.links) mit seinem BMW-Oracle-Team.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Jochen Schümann ist der Steuermann der "Platoon", der TP52-Yacht des Hamburger Immobilien-Projektentwicklers Harm Müller-Spreer.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Die Mannschaft der "Platoon" holte die Bronzemedaille bei den TP52-Weltmeisterschaften auf Lanzarote.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Die TP25 Eigner lieben es gegen die Besten in der Welt des Segelsports anzutreten. Die überdimensionierten, leichtgewichtigen Jollen sind die absolute Formel I des Segelsports.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Am Wind sind die 16 Meter langen TP52-Jollen schnell, 20 Knoten keine Seltenheit.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Die Carbonboote wurden 2004 von Nacho Postigo und Ignacio Triay nach Europa geholt, König Juan Carlos, leidenschaftlicher Segler von klein auf, begeisterte sich sofort für die schnelle Bootsklasse.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Die TP52-Flotte liegt bei Regatten eng beieinander. Die im Grunde einfach zu segelnden Boote verzeihen allerdings nicht den kleinsten Fehler.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Wir sind Weltmeister!

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Jedes Kilo an Bord der TP52-Klasse zählt. Gewicht machen heißt es da und alle die können müssen sich so weit wie möglich über die Reling hängen.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Die Regeln in der TP52-Klasse sind einfach: Wer zuerst die Ziellinie kreuzt, hat gewonnen. Dieses Jahr ging der Weltmeistertitel an das amerikanische Team der Quantum.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
2007 gab es weltweit 24 Boote aus 13 Nationen die in der TP52-Klasse angetreten sind. Auf den Transpac 52 Booten treten Berufssegler gegen Amateursegler an und die Amateure haben durchaus Chancen ganz vorne dabei zu sein. So schnitt das Boot von Daniel Calero bei dem Rennen auserordentlich gut ab.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Weltmeister in der Transpac-52-Klasse wurde die US-Yacht „Quantum“.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Die TP-52-Yacht „Quantum Racing“ zählt zu den modernsten Offshore-Seglern der Welt.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Die Mannschaft der Bribon - das Boot des spanischen Königs, Juan Carlos I.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Die knapp 16 Meter langen Yachten der TP52-Klasse sind extrem leicht und verfügen über eine riesige Segelfläche. Vor der traumhaften Kulisse Lanzarotes lieferten sich die besten Segler der Welt eine spannende Weltmeisterschaft, bei der Deutschland die Bronzemedaille gewinnen konnte.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Gewicht machen: Es kommt auf jedes Kilo an!

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Wie bei der Formel I so dürfen auch im Segelsport die "Boxenluder" nicht fehlen.

Lanzarote, Urlaub, Segeln, Segelrevier Lanzarote, Segelmeisterschaften, TP52 Weltmeisterschaft, Segelurlaub, Ferienwohnung Lanzarote, TP52 Klasse, Jochen Schümann, Larry Ellison, Bribon, Quantum, Platoon, Jollen, Transpac-Klasse, Segelweltmeisterschaften, Rennschiffe, Carbonfiber-Boote, Formel I Segelsport, Segelurlaub auf den Kanaren, Yachthafen Puerto Calero, Kulisse Lanzarote, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad, Lanzarote37 Grad, deutsches Inselmagazin
Siegesrausch!


Der Yachthafen Puerto Calero auf der Kanareninsel Lanzarote wird – von den meisten Insulanern noch ebenso unbemerkt wie vom internationalen Schicki Micki Getriebe – zum Tummelplatz der Reichen und Schönen dieser Welt. Eine hochklassige Regatta jagt die andere, Milliardäre geben sich die Klinke in die Hand und die besten Segler der Welt machen sich auf hiesigen Regattas fit für das eine große Rennen: den America’s Cup.

 

Lanzarote wird immer mehr zum Anziehungspunkt der internationalen Seglerszene: Erst vor wenigen Tagen schwebte der milliardenschwere Software-Magnat von Oracle, Larry Ellison, mit seinem Privatjet auf Lanzarote ein, um in Puerto Calero als Steuermann seines BMW Oracle Racing Teams um die RC 44 Championship zu fighten. Und damit er auch wirklich ordentlich trainieren kann, hat er seine „Genji“ nach Puerto Calero überführen lassen, eine 100 Fuß-Segelyacht, nur eines seiner vielen Boote, in deren Sammlung sich auch die „Rising Sun“ befindet, die sechst größte private Motoryacht der Welt.

Kurz zuvor war Puerto Calero schon einmal Schauplatz der höchstbezahltesten Segler der Welt. Man kämpfte um die Weltmeisterschaft der TP-52 Klasse. Mit dabei die „Platoon“, sportliches Spielzeug des Hamburger Immobilien-Projektentwicklers Harm Müller-Spreer. Und obwohl die Platoon am ersten Regattatag nur auf den drittletzten Platz fahren konnte und damit gleich zum Auftakt den Weltmeistertitel vergab, schaffte es die deutsche Segelplattform um Skipper Jochen Schümann zu guter Letzt doch noch aufs Treppchen und sicherte sich die Bronzemedaille.

Playboy und Freizeit-Kampfjetpilot Larry Ellison, der sich auf solchen Rennen ebenfalls für sein ganz großes Ziel, den Sieg des America’s Cup, stählt, hatte in der RC 44 Klasse weniger Glück, er ergatterte mit seinem Team nur den vierten Platz.

Die Transpac 52 ist das Spielzeug von dem Männer träumen und auf dem sie – von der Frauenwelt weitestgehend unbehelligt – noch richtige Männer sein dürfen. Die Konstruktionsklasse dieser Yachten, wie die „Platoon“ des Hamburgers Spreer, die „Bribon“ von Juan Carlos de Borbón, dem König von Spanien, oder die „FRAM“ von König Harald V. von Norwegen, sind „das heißeste, was man derzeit segeln kann“, so der 44jährige Spreer in Puerto Calero. Die etwa 16 Meter langen Yachten sind extrem leicht, haben eine riesige Segelfläche und wenn der Wind richtig bläst, geht die Transpac 52 ab wie eine Rakete und fliegt mit bis zu 60 Stundenkilometern übers Wasser.

Vorausgesetzt, man hat Glück und macht nichts falsch.

Mangelndes Können war denn auch bestimmt nicht der Grund, dass es Männern wie Tim Kröger, Toni Kolb und Matthias Paschen in Puerto Calero nicht gelang, den Weltmeistertitel nach Deutschland zu holen. Sie sind alle erfahrene Segler aus der America´s Cup Szene, die die TP-52-Klasse als Trainingsplattform für den anstehenden Cup nutzen. Und mit dem Penzberger Schümann haben sie einen der weltbesten Steuermänner an Bord ihrer Platoon. Er war der erste, der 2003 den America´s Cup für ein Binnenland ergattern konnte und mit seinem schweizerischen Team Alinghi damit weltweit Aufsehen erregte. 2007 konnte Schümann den Cup dann sogar erfolgreich verteidigen.
Dass diese Männer mit dem klaren Ziel, Weltmeister zu werden, in Puerto Calero angetreten sind, dürfte also klar sein. Zumal auch Eigner Müller-Spreer ein ausgezeichneter Segler und extrem ehrgeizig ist. Da soll es schon mal vorkommen, dass er seinem Kommodore ins Ruder greift und die Mannschaft anfeuert, sich noch extremer über die Reling zu hängen.

Dass das deutsche Team es nicht schaffte, den Titel zu holen, lag nicht nur am launigen Wetter, mit dem das Team anfangs überhaupt nicht zurechtkam. Böen und ständig wechselnder Wind bescherten der Platoon gleich zu Anfang einen desaströsen Start.

Nein. Zu allem Übel fuhren der Platoon dann am vierten Renntag auch noch die Russen von der „Synergy“ ins Heck, Wasser drang ein, machte das Boot immer schwerer und die Platoon immer langsamer. Trotzdem schaffte es das Platoon Team an diesem Tag, sich vom ursprünglich vorletzten Platz bis auf 3,5 Pünktchen an den Medaillenplatz heranzuarbeiten. Danach mussten die „Schümänner“ auch noch eine Nachtschicht einlegen, um den Schaden am Boot zu reparieren.

Auch am vorletzten Tag machten es die Jungs von der Platoon spannend, ob sie es noch aufs Treppchen schaffen würden. Gleich nach dem Start verordnete die Jury ihnen eine 360 Grad Wende, weil sie in der Startphase die Vorfahrt des spanischen Teams „El Desafío“ missachtet hatten. So konnten sie auch an diesem Tag nicht an der drittplatzierten schwedischen „Artemis“ vorbeiziehen.

Am Finaltag der Weltmeisterschaft schaffte es das deutsche Team schließlich aber doch noch: mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,25 Punkten griffen sich die „Schümänner“, nach einem dramatischen Finish, die Bronzemedaille und verwiesen den schwedischen Vorjahresweltmeister „Artemis“, mit der America’s Cup Legende Russell Coutts als Taktiker an Bord - er errang 14. Siege im America’s Cup -  auf den undankbaren vierten Platz.

Den Weltmeistertitel holte sich das amerikanische Ausnahmeteam “Quantum“ vor dem chilenischen Außenseiter „Mutua Madrileña“.

Auf der Siegerehrung sagte Schümann: „Ich bin glücklich, diesen Erfolg unter deutscher Flagge feiern zu können! Mein besonderer Dank gilt meiner tollen Mannschaft und unserem Eigner Harm Müller-Spreer, der dieses Projekt entscheidend ermöglichte. Wir haben bei dieser WM gezeigt, dass wir zu den Top-3-Teams des Audi MedCup gehören. In der kommenden Saison werden wir noch einen draufsetzen!“
Wenig später dürfte es mit Schümanns Glück erst Mal zu Ende gewesen sein: Er musste ganz plötzlich das Aus für das deutsche America´s Cup Team Platoon verkünden, weil sich Hauptsponsor Audi aufgrund der anhaltenden Wirtschaftskrise einen harten Sparkurs verordnet hatte und den Seglern den Geldhahn abdrehte. Vorerst sind Schümanns America´s Cup–Träume also erst mal dahin. Das soll so schnell gegangen sein, dass man Schümann, angeblich vor einem offiziellen Treffen beim Autobauer in Ingolstadt, telefonisch mitgeteilt habe, sein Team brauche erst gar nicht kommen.

Vielleicht heuert Schümann ja bald bei dem italienischen America´s Cup Teilnehmer „Prada“ an, entsprechende Gerüchte waren bereits im deutschen „Spiegel“ zu lesen. Und vielleicht haben ja bis dahin die beiden Multimilliardäre, Larry Ellison, Eigner des US-Team BMW Oracle Racing und der schweizerische Alinghi-Eigner Ernesto Bertarelli, sich geeinigt, wie und mit welcher Bootskonstruktion zum 33. America´s Cup überhaupt angetreten werden darf.

Die beiden werfen derzeit nämlich beträchtliche Summen ihres Geldes ihren Anwälten hinterher, um genau dies per Gericht festlegen zu lassen. Während Bertarelli den Cup auch für weniger vermögende Teams öffnen will, sucht Ellison dies mit aller Macht zu verhindern. Er will den Schweizer im 33. America´s Cup auf spektakulären Katamaranen zum Exklusiv-Match gegen sich zwingen.

Bertarelli füttert die Presse derweil mit Frotzeleien gegen seinen Kontrahenten. Die Presse zitierte ihn mit den Worten: „Ellison ist doch nur frustriert, weil er den Cup auf dem Wasser zweimal nicht gewinnen konnte. Nun hat er entschieden, den Cup vor Gericht zu bringen, weil er auf dem Wasser gescheitert ist.

 

Ergebnis Weltmeisterschaft TP52:


1. Quantum (USA)
2. Mutua Madrileña (Chile)
3. Platoon (GER)
4. Artemis (SWE)
5. Matador (ARG)
6. Synergy (RUS)
7. El Desafio (ESP)
8. Bribon (ESP)
9. Audi TP52 powered by Q8 (ITA)
10. Valars (RUS)
11. Bigamist 6 (POR)
12. Cristabella (ENG)
13. TAU Ceramica (ESP)
14. FRAM (NOR)

(01/09 No.30)



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links