D  english    espanol
deutschenglishespanol
Samstag, 21. September 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Lokales

Sprachenschule EOI in Arrecife:
Keine Spanischkurse im nächsten Jahr?

Von: Susanne Bernard



Carmen Gloria Morales Umpiérrez, Direktorin der EOI, wünscht sich mehr Austausch zwischen Deutschen und Spaniern.


Antonia Gallego García, Leiterin der Abteilung Deutsch für Ausländer an der EOI, bedauert, dass es keine Spanischkurse für Ausländer gibt.
Fotos: kk


(11/06 N°4) Im kommenden Jahr solle es für „Spanischkurse für Ausländer“ an der offiziellen staatlichen Sprachenschule in Arrecife, Escuela Oficial de Idiomas de Arrecife, EOI, kein Geld mehr geben. Die zuständigen Behörden in Gran Canaria haben vorerst den Geldhahn zugedreht. Und dies, obwohl es jede Menge Anfragen gibt und diese Schule bisher einen ganz wesentlichen Beitrag zur Integration der Ausländer auf Lanzarote beigetragen hat.
Seit 12 Jahren konnten Ausländer, die nach Lanzarote gezogen sind, in der EOI Spanisch lernen. Jeweils in verschiedenen Leistungskursen, je nachdem wie weit die Sprachkenntnisse fortgeschritten waren. Damit soll vorerst Schluss sein. Die zuständige Behörde in Gran Canaria (Dirección General de Formación Profesional y Educación de Adultos), hat den Geldhahn für die Kurse „Spanisch für Ausländer“ zugedreht. Sehr zum Bedauern von Direktorin Carmen Gloria Morales Umpiérrez (39). „Wir haben bereits circa achtzig Anmeldungen für 2007. Ich weiß noch nicht, ob wir die Kurse genehmigt bekommen, aber ich hoffe es sehr.“


Morales und die Leiterin der Abteilung Deutsch für Ausländer, Antonia Gallego García (40), wollen sich weiterhin dafür einsetzen, dass die Kurse doch noch zustande kommen und entsprechende Petitionen nach Gran Canaria senden. Dies ist natürlich umso wirkungsvoller, je mehr Anfragen und Einschreibungen die beiden Frauen in Gran Canaria vorweisen können. Doch die Politik in Gran Canaria ist eine andere. Dort sieht man diejenigen ausländischen Zuzügler, die spanisch lernen wollen oder müssen lieber auf der „Escuela de Adultos“ („Schule für Erwachsene“ 928 811 400 oder 928 800 019), ein paar Häuser weiter.


Direktorin Morales findet das schade: „Der Kontakt zwischen spanischen Schülern, die Deutsch, Englisch oder andere Sprachen bei uns lernen und zwischen Deutschen, Engländern und Anderssprachigen, die Spanisch bei uns lernen, ist sehr wichtig und für beide Seiten äußerst befruchtend. Wenn alle Ausländer auf eine andere Schule aussortiert werden, verlieren sie den Kontakt zu den Spaniern und damit den Kontakt zu denjenigen, die Spanisch als Muttersprache sprechen.“
Ein offensichtlicher Nachteil für alle Schüler, denn jetzt bleiben die Spanier, die Fremdsprachen lernen, unter sich, und ebenso die Ausländer, die Spanisch lernen wollen. Dabei weiß jedes Kind, wie wichtig es ist, eine Sprache, welche man lernen will, mit jemandem zu sprechen, der sie beherrscht.
Man wird sehen, ob die zuständigen Beamten ein Einsehen haben. Bis dahin hofft Carmen Gloria Morales und die 14 an der EOI beschäftigten Lehrer, darunter vier Deutschlehrer, noch auf möglichst viele Anmeldungen für die Spanisch-Kurse im nächsten Jahr. Nicht zuletzt, um in Gran Canaria ihrer Bitte nach Spanisch-Kursen entsprechend Nachdruck verleihen zu können.


Die Escuela Oficial de Idiomas de Arrecife, EOI, befindet sich in der Calle El Antonio s/n in der Nähe der Guagua-Station in Arrecife (das Gebäude mit den zwei Säulen) und ist unter 928 805 806 und Fax 928 805 720 zu erreichen. Sprachkursangebot: Englisch, Deutsch, Französisch. Ein Sprachkurs hat 144 Stunden, kostet 50,60 € (subventioniert) und dauert ca. von September bis Juli. Anmeldungen für Sprachkurse 2007/2008 im März 2007.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links