D  english    espanol
deutschenglishespanol
Dienstag, 17. September 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Kurzmeldungen

Sonnenliegen-Drama auf Lanzarote:
Anbieter in Puerto del Carmen zahlt nicht, Costa Teguises Gemeindeväter wollen Liegenservice selbst übernehmen


Lanzarote-Costa-Teguise-Strandliegen-37grad-Inselmagazin
Die Playade Las Cucharas in Costa Teguise bleibt bis mindestens 10. Februar ohne Sonnenliegen und Sonnenschirme. Am 10. wollen dann die Gemeindeväter beraten, wie sie das Problem lösen. Der Vorschlag: Die Gemeide übernimmt interimsmäßig den Liegen- und Schirmverleih. Foto: Lanzarote37°/S. Bernard

Lanzarote-Costa-Teguise-Strandliegen-37grad-Inselmagazin
Viele finden, dass Lanzarotes Strände ohne Sonnenliegen viel schöner aussehen, aber Lanzarote-Touristen sehen das oft anders und wollen sich den Luxus eines Liegestuhls am Strand gönnen. Foto: Lanzarote37°/Klingel

Lanzarote-Puerto-del-Carmen-Strandliegen-37grad-Inselmagazin
Puerto del Carmen, die Playa de Los Pocillos am 7. Januar. Da waren die Liegen noch da, inzwischen sind sie wieder weg. Die zuständige Firma hat ihre Pacht nicht pünktlich bezahlt. Foto: Lanzarote37°/S. Bernard


29-01-2014 Lanzarote / Puerto del Carmen / Costa Teguise (sb) – Das „Sonnenliegen-Drama“ auf Lanzarote nimmt kein Ende. Nachdem die Gemeinden Puerto del Carmen und Costa Teguise nach Jahren reibungslosen Liegen- und Schirmverleihs festgestellt hatten, dass ihre Lizenzen, welche sie an die Liegenverleihfirmen vergeben hatten, nicht legal waren, musste der Sonnenliegenverleih in beiden Gemeinden eingestellt beziehungsweise neu ausgeschrieben werden.

In Puerto del Carmen konnte so eine Firma, Jandía First Service On Beach S.L. mit Sitz auf Gran Canaria, gefunden werden, welche den Strandliegen-Service samt Strandreinigung und Strandüberwachung - das war vertragliche Vorraussetzung, um den Auftrag bekommen zu können - betreiben wollte. Die jährliche Pacht, welche sie dafür zahlen sollte, und dieser Zahlung wohl auch vertraglich zustimmte, betrug rund 1,12 Millionen Euro, zahlbar in mehreren Raten.
Vor wenigen Tagen  - am 23. Januar - wären 851.101 Euro fällig gewesen, welche das Unternehmen aber nicht zahlte, sondern um einen Aufschub der Frist bat. Ergebnis: Puerto del Carmens Gemeindeverwaltung sackte Schirme und Liegen der Firma ein, erklärte den Vertrag für ungültig, und die Liegen an den Stränden von Puerto del Carmen werden wieder verschwinden. Mindestens so lange, bis sich eine neue Firma findet, die diesen Service betreiben und ihr Geld mit dem Verleih von Strandliegen- und Schirmen verdienen will.

In Costa Teguise sieht es nicht besser aus: Liegenfreie Strände wohin man schaut, und keine Firma weit und breit in Sicht, die das Strandliegen-Business betreiben will. Aus Angst vor Imageschäden und weil sich die Beschwerden in der Gemeinde täglich anhäufen, wollen die Teguiser Stadtväter das Problem vorerst selbst lösen. Dazu soll am Montag, den 10. Februar ein Plenum einberufen werden, welches darüber entscheidet, ob Gemeindemitarbeiter von Teguise den Strandliegenservice solange in Betrieb nehmen, bis eine ordentliche Ausschreibung seitens der Gemeinde erfolgt und eine neue Firma gefunden ist, welche sich dem Business annehmen will.

Bis dahin gibt es weder Liegen noch Sonnenschirme an den Stränden von Costa Teguise und Puerto del Carmen. Beim momentanen Wetter kein Problem, und viele finden sogar, dass die Strände ohne Strandmöblierung viel schöner sind, aber unsere Gäste sehen das oft anders und lassen durchblicken, dass der nächste Urlaub nicht auf Lanzarote gebucht wird, sollten keine Liegen und Schirme am Strand auf sie warten.

 

 

 

Leserbriefe an Lanzarote37° zum Thema Sonnenliegen:

Sabine S., am 17. Januar 2014

Hallo liebes Team vom Inselmagazin, schade, dass es noch immer keine News zu den verschwundenen Liegen am Strand gibt. Wir haben für unseren Urlaub im März nun Teneriffa gebucht obwohl wir viel lieber nach Lanzarote gekommen wären. Bitte, bitte haltet uns auf dem Laufenden... der nächste Urlaub kommt bestimmt, und im November möchte ich wieder an die Costa Teguise (mit Strandliegen).


Frau Doris T.-K. aus Giesen am 11. Januar 2014
Liebes 37°-Team, wir haben unseren Erholungsurlaub ab 14. Februar 2014 extra in Costa Teguise gebucht, da es dort ruhiger ist als in Puerto del Carmen, doch nun haben wir erfahren, dass es in Costa Teguise keine Sonnenschirme und Liegestühle am Strand zu mieten gibt. Diese sind uns sehr wichtig und wir würden gerne in Erfahrung bringen, ob sie bis dahin wieder vorhanden sind. Über eine Nachricht wären wir Ihnen sehr dankbar.

 

Frau Doris S. aus Bad Kissingen am 30. Dezember 2013 Liebes Lanzarote 37 Grad-Team, seit 1994 komme ich regelmäßig nach Lanzarote. Erst an die Costa Teguise und seit 12 Jahren nach Playa Blanca immer wieder ins Iberostar. Letztes Mal im Dezember 2013. Da ich regelmäßig Ihr Inselmagazin hier von Deutschland aus lese, habe ich durch Ihr Magazin erfahren, dass der Flamingo-Strand nicht mehr mit Strandliegen bestückt war. Es wurde auch im Hotel sehr viel Unmut diesbezüglich ausgesprochen. Das Personal wusste selbst gar nichts davon, oder einige wussten es nicht vom Personal. Nicht nur die Liegen und Sonnenschirme waren nicht da, der Strand sah auch noch aus wie „Sau“. Viele schwarze große und kleine Steine, von den Zigarettenkippen ganz zu schweigen, Papier und Dreck. So kenne ich den Strand nicht. Ich meine auch, dass viel Sand weggespült wurde. Ich habe gerne das Geld für die Sonnenliegen ausgegeben, ich empfinde es als einen Luxus und gönne es dem Ort auch und kalkuliere es jedes Jahr mit ein, mein Urlaub war nur halb so gut wie sonst, für mich gehören die Liegen zum Strand. Jetzt meine Frage: Meinen Sie, Sie können einmal nachhören, wann die Liegen wieder an den Strand kommen? Nur dann komme ich wieder nach Playa Blanca. Ich weiß, dass es noch die große Badebucht Playa Dorada gibt, aber die ist mir zu weit weg. Ich würde mich ganz arg freuen von Ihnen eine positive Antwort zu erhalten. Ich werde eifrig weiter lesen und wünsche Ihnen eine gute Zeit auf Ihrer schönen Insel. Ich liebe diese Insel.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links