D  english    espanol
deutschenglishespanol
Freitag, 20. September 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Wissenswertes

Single Euro Payment Area (SEPA) macht’s möglich:
Unser Girokonto wird Europäer

Von: Susanne Bernard



(05/07 N°10) Europa – Innerhalb der europäischen Union wird der Zahlungs- und Geldverkehr vereinheitlicht. SEPA, Single Euro Payment Area, bezeichnet die Idee eines europaweiten (oder zumindest Euro-weiten), einheitlichen Zahlungsraums, in dem es schließlich für Kunden keine Unterschiede mehr zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Zahlungen geben soll.

Alle Reglungen der neuen Zahlungsverkehrvorschriften sollen zwar erst 2010 in Kraft treten, aber bereits die, die im kommenden Jahr gültig werden, bringen große Erleichterungen für uns Verbraucher.


So haben die EU-Finanzminister Ende März entschieden, dass bereits ab kommenden Januar in allen Euro-Ländern ein einheitliches System für Überweisungen, Bankeinzug und Kartenzahlungen gelten soll.
Und: dass uns Kunden europaweit überwiesenes Geld endlich bereits nach einem Tag gutgeschrieben werden muss. Derzeit lassen sich die Banken hierfür selbst innerhalb eines Landes noch bis zu fünf Tage Zeit!
Diese Zinsgewinne dürfen sich die Banken allerdings noch bis 1012 in die Taschen schieben, erst dann wird diese Regelung verbindlich.
Künftig reicht es also aus, ein einziges Girokonto irgendwo in der Euro-Zone der Europäischen Union zu haben, um damit sämtliche Zahlungen innerhalb der Euro-Zone abzuwickeln: Wer also beispielsweise auf Lanzarote ein Ferienhaus besitzt, kann Strom-, Telefon- und Müllgebühren zukünftig direkt von seinem Girokonto in, zum Beispiel, Hamburg abbuchen lassen.
Bisher musste das Geld entweder umständlich und teuer überwiesen werden oder aber man musste in Lanzarote eigens hierfür ein neues Konto eröffnen.


Viele Automaten - Eine Karte

Bereits nächstes Jahr soll dann auch endliche jede Bankkarte an jedem Bankautomaten funktionieren.
Damit entfällt die lästige und in ländlichen Gebieten oft stundenlange Suche nach einem Automaten der eigenen Bank.
Und selbst der Gang bis zum Geldautomaten erübrigt sich vielleicht bald, wenn wir die Rechnung an der Tankstelle oder im Restaurant einfach per Mobilfunktelefon und SMS bezahlen – in Belgien übrigens bereits seit diesem Mai möglich.

Neue Kreditgeber

Geld sollen künftig übrigens nicht nur Banken, sondern auch private Gelddienstleister wie zum Beispiel die Firma „Western Union“ verleihen dürfen.


Banken haften

Eine weitere, wichtige Änderung gilt künftig auch beim Verlust einer EC/Maestro-Karte oder Kreditkarte.
Entsteht dem Bankkunden durch den Verlust ein Schaden, also zahlt beispielsweise ein Fremder unrechtmäßig mit dieser Karte, so muss der Eigentümer der Karte nur noch für maximal 150 Euro des Schadens aufkommen, sofern er den Verlust der Karte unmittelbar nach Bemerken seiner Bank mitgeteilt hat.
Und selbst wenn der Schaden dadurch entsteht, dass die gestohlene Karte zusammen mit der Geheimnummer (PIN) eingesetzt wird, darf künftig nicht mehr automatisch eine grobe Fahrlässigkeit des Karteninhabers von seinem Bankinstitut unterstellt werden.
Wir Kunden haben also in Zukunft die Chance, bei entstandenen Schäden die Bank mit in die Haftung zu nehmen.


Weitere Informationen über den Geldverkehr geben Christian Bartsch und Stefan Krieg auf ihrer hochprofessionellen Internetseite http://www.zahlungsverkehrsfragen.de „Wie das Geld von A nach B kommt“. Dort beantworten sie zum Beispiel Fragen wie „Was ist ein gekreuzter Scheck?“ oder „Was ist eine IBAN?“ oder sie beantworten die Frage: „Wie kann ich Kleinbeträge im Ausland bezahlen?“. Lanzarote37° meint: „Sehr empfehlenswert“.

 

EU-Auslandszahlungen zum gleichen Preis wie Inlandszahlungen

• Die EU-Kommission und der Rat haben in Ihrer Verordnung (EG) Nr. 2560/2001 vom 19.12.2001, die die

 
grenzüberschreitende Zahlung in Euro“ betrifft, eine recht ungewöhnliche Maßnahme ergriffen. Sie haben alle
 
Banken innerhalb der EU dazu verdonnert, Auslandszahlungen im Euro-Raum zukünftig zum gleichen Preis wie
 
Inlandszahlungen abzuwickeln. Es gilt:

• Seit 1.7.2002 dürfen zunächst für grenzüberschreitende Euro-Zahlungen mit Karte bis 12.500 EUR keine

 
höheren Preise mehr als für den Einsatz der Karte im Inland berechnet werden.

• Seit 1.7.2003 werden auch für grenzüberschreitende Euro-Zahlungen per Überweisung bis 12.500 EURO höchstens

 
die gleichen Preise wie für Inlandsüberweisungen in EURO berechnet.

• Seit 1.1. bzw. 1.7.2005 sind die EWR Staaten den Regelungen der EU-Preisverordnung beigetreten.

• Ab 1.1.2006 wird der Grenzbetrag für die betroffenen Zahlungen dann auf 50.000 EURO angehoben.

 
Die Meldepflicht für Auslandszahlungen über 12.500 EUR bleibt jedoch erhalten!



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links