D  english    espanol
deutschenglishespanol
Dienstag, 17. September 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Kurzmeldungen

Panik vorm Start: Kein Anspruch auf Ausstieg



29-08-2008 Europa (sb) – Anlässlich des Flugzeugunglücks in Madrid und damit zusammenhängenden Berichten, einige Passagiere hätten noch versucht vor dem zweiten Start auszusteigen, seien aber vom Flugzeugpersonal daran gehindert worden, erklärte Marc-Roman Trautmann vom Deutschen Flugangst-Zentrum (www.fluggastberatung.de)  in Düsseldorf die rechtliche Lage in so einer Situation. So habe ein Passagier im Flugzeug, der kurz vor dem Start plötzlich Panik bekäme, keinen rechtlichen Anspruch, die Maschine zu verlassen. „Das Luftfahrtrecht, auf das sich jeder Fluggast berufen könne, regle nicht das Aussteigen aus einer Maschine". Allerdings bestätigte Trautmann auch, dass ein Passagier ein Flugzeug jederzeit verlassen könne, solange es Zeitpunkt und Umstände noch erlaubten und rechtfertigten. Wenn also zum Beispiel die Türen eines Flugzeuges bereits geschlossen sind, die Flugbrücke aber noch an der Tür ist, kann ein Passagier aussteigen. In diesem Fall „muss er keine Schadensersatzforderung fürchten", wird Trautmann auf rp-online.de zitiert. Problematischer wird es, wenn der Flieger bereits zur Startbahn rollt, die Starterlaubnis erteilt ist. Ein mulmiges Gefühl aufgrund irgendwelcher, vom Passagier als ungewöhnlich eingestufter Vorkommnisse, rechtfertigt keinen Ausstieg. Allerdings haben die Passagiere ein Recht darauf, zu erfahren was los ist und müssen von Flugbegleitern informiert werden. Packt einen Fluggast sichtbar die Panik, oder er beginnt zu randalieren, kann ein Kapitän die Entscheidung treffen den Flug abzubrechen und den Betroffenen bitten bzw. ihm erlauben, die Maschine zu verlassen. "Dann muss derjenige jedoch mit Schadensersatzforderungen der Fluggesellschaft rechnen“, so Trautmann. Wenn der Startvorgang abgebrochen wird, oder eine Maschine gleich nach dem Start wieder landet, werden die Passagiere in der Regel zum Terminal zurück gebracht, während das Flugzeug repariert wird. Ein Passagier muss die Maschine dann nicht erneut besteigen.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links