D  english    espanol
deutschenglishespanol
Montag, 16. September 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Kurzmeldungen

Olivenölkaraffenverbot in Spanien



02-01-2014 Madrid (hl) – Am 1. Januar trat ein neues Gesetz in Kraft, mit dem die spanische Regierung offene Olivenöl-Karaffen in Restaurants und Hotels verbietet. Erlaubt sind jetzt nur noch nicht nachfüllbare Einwegflaschen. Hiermit soll einerseits die Qualität gesichert werden, aber vor allem die spanische Olivenölindustrie unterstützen.

 

Der EU leuchteten die Argumente zur Hygiene und Qualitätssicherung nicht ein, weshalb die Öl-Lobby EU-weit scheiterte. Die EU-Kommission vertritt die Meinung, dass jeder Gast darauf vertraue, dass die in einem Restaurant bereitgestellten Lebensmittel in Ordnung seien, ob es das Essen ist oder das Öl auf dem Tisch, außerdem seien in jüngerer Zeit keine größeren Öl-Skandale bekannt geworden.

 

Doch in Spanien hat sich die Lobby durchgesetzt. Lediglich in einem Übergangszeitraum bis zum 28. Februar dürfen die Wirte noch ihre Restbestände aufbrauchen und die Ölkännchen auf ihren Tischen aus den großen Kanistern nachfüllen. Danach dürfen sie nur noch Fläschchen verwenden, die nicht nachfüllbar sind und außerdem etikettiert, um die Herkunft des Olivenöls nachzuweisen.

 

Damit wird die spanische Olivenölindustrie, mit rund 1,3 Millionen Tonnen an Produktion die größte weltweit, gefördert. Diese litt zuletzt stark an der Krise, in der viele Verbraucher aus Geldmangel günstigeres Pflanzenöl kauften.

 

Verbraucherorganisationen, Wirte und Umweltschützer sehen die neue Regelung kritisch. Denn die kleineren Ölflaschen werden viel teurer sein als das in großen Kanistern gekaufte Öl. Außerdem wird so viel zusätzlicher Müll entstehen. Nachfüllbare Kännchen mit Essig hingegen sind in dem neuen Gesetz nicht erfasst, sie werden wohl weiterhin erlaubt bleiben.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links