D  english    espanol
deutschenglishespanol
Samstag, 19. Oktober 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Kurzmeldungen

Ölsondierungsuntersuchung genehmigt:
Sechs Sektoren vor Lanzarote und Fuerteventura werden untersucht



Unter der Führung des Ölmustis Repsol werden in sechs unterschiedliche Sektoren vor den Kanareniseln Lanzarote und Fuerteventura Sondierungsuntersuchungen für die geplanten Ölprobebohrungen vorgenomen werden. Foto: Cabildo Lanzarote


Die Kanareninseln Lanzarote und Fuerteventura wehren sich auf das heftigste gegen eine geplante Ölfürderung vor ihren Küsten. Foto: Foto: Cabildo Lanzarote


16-04-2013 Spanien/Kanaren/Fuerteventura/Lanzarote (sb) – Wie das Cabildo von Fuerteventura heute in einer Pressenotiz ankündigte, hat das spanische Industrieminsiterium, dessen Chef der der Grankanarier José Manuel Soría ist, die Forschungssondierungen nach Ölvorkommen vor den Küsten Fuerteventuras und Lanzarotes genehmigt, ohne die Untersuchungen durch das Umweltminsiterium auf Umweltverträglichkeit abzuwarten.

Betroffen sind sechs unterschiedliche Zonen vor den Kanareniseln Lanzarote und Fuerteventura, jede von ihnen 64 Quadratkilometer groß.



Das spanische Industrieministerium hat der Firma Repsol und ihren internationalen Tochterfirmen „wissenschaftliche Sondierungen“ nach Ölvorkommen vor den Küsten Lanzarotes und Fuerteventuras erlaubt, ohne das vorher eine entsprechende Umweltverträglichkeitsuntersuchung durch das spanische Umweltministerium abgewartet werden muss.

Dies, so die Inselregierung von Fuerteventura, die sich mit der von Lanzarote aufs heftigste gegen geplante Probebohrungen nach Ölvorkommen vor deren Küsten wehrt, sei unerträglich, weil das Ministerium den Genehmigungsprozess für Probebohrungen verletzte, welchen es selbst in die Wege geleitet hatte: „Auf der einen Seite beantragt das Industrieministerium selbst den Prozess der Umweltverträglichkeitsprüfung vor den Bohrungen beim Umweltminsiterium, auf der anderen Seite genehmigt das Industrieminsiterium „wissenschaftliche Sondierungen“ zu Zwecken der Umweltverträglichkeitsprüfung.

„Das zwingt uns von neuem, mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen diese neuerliche Genehmigung vorzugehen“, läßt der Präsident von Fuerteventura, Mario Cabrera, verlauten

 

Madrid hatte Fuerteventura mit Schreiben vom 27. März mitgeteilt, dass man eine Studie zur Untersuchung des Meeresbodens zum Zweck geplanter Probebohrungen in den Sektoren 1-9 genehmigt habe. Von dem Beschluss wurde das Cabildo von Fuerteventura offiziell am vergangenen Freitag unterrichtet.

Die Sondierungsarbeiten sollen in sechs Sektoren vor Lanzarote und Fuerteventura vorgenommen werden, jeder Sektor mit einer Ausdehnung von 64 Quadratkilometern, wo jeweils 20 Sedimentproben und sechs Wasserproben in einer Tiefe zwischen 800 und 1500 Metern genommen werden sollen. Nicht bekannt ist, ob für diese Untersuchungen der Meeresboden perforiert werden müsse, so Mario Cabrera, Präsident von Fuerteventura.

Repsol muss für die Sondierungsarbeiten mit einer Summe von drei Millionen Euro für eventuelle Schäden an „Umwelt oder Personen“ garantieren.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links