D  english    espanol
deutschenglishespanol
Sonntag, 26. Mai 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Kurzmeldungen

Neue Verkersgesetze in Spanien: Strengere Strafen für Verkehrsrüpel


Verkehrsgesetze Spanien
So richtig schön "falsch Parken" bleibt auch in Zukunft der spanischen Polizei vorbehalten, fur Otto-Normal-Fahrer wirds dagegen teurer, wenn man gegen die Regeln verstößt.


17-12-2015 Lanzarote (sb) - Anfang letzten Jahres trat in Spanien das reformierte Straßenverkehrsgesetz in Kraft: Hier sind die 20 wichtigsten geänderten Verkehrsregeln, an welche sich sämtliche Verkehrsteilnemer ab sofort zu halten haben:

 

Radfahrer
Kinder unter 16 Jahren müssen in Städten künftig einen Sturzhelm tragen. Für Kinder und Erwachsene gilt diese Regel auch auf allen Landstraßen.

Geschwindigkeit
Das neue Gesetzt erlaubt auf bestimmten Schnellstraßen und Autobahnen künftig eine Hächstgeschwindigkeit bis zu 130km/h. Gleichzeitig darf aber auch die Höchstgeschindigkeit auf „carreteras secundarias“ um 10 Stundenkilometer abgesenkt werden.
Außerdem dürfen Städte künftig 20er- und 30er-Zonen einrichten.
Radardetektoren sind verboten, wer sie dennoch installiert, muß mit einer Strafe von 200 Euro und dem Abzug von 3 Punkten in seinem Punktekonto rechnen. Radarabwehrgeräte, sogenannte inhibidores waren auch bisher schon verboten nd werden mit 6.000 Euro und 6 Punkten Abzug vom Punktekonto bestraft.

Kinder
Kinder die kleiner als 135cm sind, müssen im Auto in einem ihrem Alter entsprechenden Kindersitz sitzen. Vorne dürfen auch dann nicht ohne Kindersitz mitgenommen werden, wenn hinten alle Plätze besetzt sind. Wer diese Regel mißachtet, den kann die Polizei zwingen das Auto stehen zu lassen.

Alkohol und Drogen
Autofahren unter Einfluß illegaler Drogen ist verboten es sei denn sie wurden zu therapeutischen Zwecken verschrieben (z. B. Methadon). Wer diese Regel mißachtet muß0 mit einer Strafe von 1000 Euro rechnen.
500 Euro „Multa“ muß bezahlen, wer mit Alkohol erwischt wird, 1000 Euro muß bezahlen, wer die erlaubte Menge (0,5 Promille) um das Dopelte überschreitet oder wer innerhalb eines Jahres zum zweiten Mal die Promille-Grenze überschreitet.

Neue Gesetze
Arbeiten an der Straße dürfen nur mit Genehmigung der Straßenverkehrsbehörde gemacht werden.
Ausländer die in Spanien Residenten sind, sind verplichtet ihre Autos mit einem spanischen Nummernschild anzumelden. Belangt werden auch die Personen, die sich von einem Residenten ein Auto ausgeliehen haben, welches kein spanisches Nummernschild trägt.
Busgelder dürfen künftig bis zu 20 Tagen nach Ausstellung des Strafmandates bezahlt werden (vorher 15 Tage). Auch Einsprüche gegen Strafmandate dürfen künftig bis 20 Tage nach Ausstellung eines Strafmandates erhoben werden.
Abschleppwagen haben immer Vorfahrt wenn sie zu Hilfsfahrten unterwegs sind.
Das spanischen Straßenverkehrsministerum , Dirección General de Tráfico, kurz DGT, tauscht sich künftig innerhalb Europas mit den Verkehrsministerien der anderen Länder aus, um so künftig in Spanien ausgestellte Strafmandate im jeweiligen Land in welchem derjenige der die Strafe erhalten hat seinen Wohnsitz hat, vollstrecken zu lassen. Dasselbe gilt für Fahrer spanischer Nationalität in anderen Ländern.


Originalgesetzestext:

Die neuen, am 9. Mai 2014 in Kraft getretenen, spanischen Verkehrsgesetzte.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
CasaLanz Immobilienmakler Playa Honda nahe Deiland
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links