D  english    espanol
deutschenglishespanol
Samstag, 21. September 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Lokales

Menschen in politischer Verantwortung
Der Umweltbeauftragte Carlos Espino Angulo









(08/06 N°1) Umweltschutz ist im Bewusstsein der meisten Ur-Lanzaroteños noch ein Fremdwort. Der 47- jährige Sozialdemokrat Carlos Espino Angulo hat sich schon seit längerem aufgemacht, hier etwas zu verändern

 

Trotz der langen Liste seiner Funktionen und damit Pflichten wirkt Carlos, als wir ihn um 18 Uhr treffen, noch recht frisch und munter  und redet über eine Stunde mit Begeisterung über seine Aufgaben, seine Probleme und ein wenig auch über das, was er denkt, fühlt und sieht.
Carlos Espino Angulo kommt aus bescheidenen Verhältnissen, ist verheiratet, hat vier Kinder und 18 Jahre in einem Supermarkt als Geschäftsführer gearbeitet. Er trat 1998 der PSOE (Sozialdemokratische Partei) bei und ist heute Nummer 2 in der PSOE auf der Insel. Direkt nach Parteichef Fajardo.
Seine Weltsicht ist vom sozialdemokratischen Gedankengut geprägt. Das bedeutet für ihn politische Gerechtigkeit angesichts der Armut und der Einflusslosigkeit der unteren Schichten. Aber auch eine intensive Beschäftigung mit „demokratischen“ Betriebssystemen wie „Linux“ gehört für ihn dazu.
Als vor drei Jahren die Stelle des politischen Direktors der Planungs- und Umweltbehörde (Politica Territorial, Medio Ambiente y Patrimonio Historico) zu besetzen war, schlug ihn die PSOE vor, das Cabildo stimmte zu. Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem Raumplanung und Schutz der „zona protegida“. Diese entspricht nicht der zona rustica, sondern stellt eine besonders schützenswerte Zone dar, in der jede Veränderung genehmigt werden muss.

Die Genehmigung für das Fällen einer Palme beispielsweise muß auch bei ihm eingeholt werden, sonst kann dies 600 bis 24.-000 Euro kosten. Picon stehlen im Gebiet La Geria kann mit bis zu 150.000 Euro berappt werden. Wer in der zona protegida baut und hierbei die Landschaft verändert, kann mit bis zu 600.000 Euro zur Kasse geordert werden. Jede Veränderung eines Hauses in dieser Zone, auch im Hausinneren, muss über den Schreibtisch von Espino gehen, der dann dem zuständigen Bürgermeisteramt eine Erlaubnis erteilt oder auch nicht. Obwohl all diese Dinge geregelt sind, laufen inselweit 27 Anklagen. Vor allem gegen die Bürgermeister von Teguise und Yaiza, die die Auflagen der Inselregierung für „illegal“ erklärten. Warum wird gegen Umweltsünder der Strafkatalog nicht stärker angewendet? „Wir haben hier kein Bewusstsein im Hinblick auf die Umwelt. Dementsprechend keine Strafkultur. Selbst Richter nehmen Umweltdelikte oft nicht ernst.“ Espino will das ändern. Ein Erfolg war die Anklageerhebung gegen den Bürgermeister von Yaiza, José F. Reyes. Die Staatsanwaltschaft forderte für ihn 19 Jahre Amtsverbot ebenso wie für einen mitangeklagten Techniker, der noch zusätzlich für 5 Jahre ins Gefängnis gehen soll, weil er Urkunden gefälscht habe. Für Espino sind die Anklagen ein Schritt auf dem richtigen Weg.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links