D  english    espanol
deutschenglishespanol
Freitag, 20. September 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Serie

Lanzarotes Praktikantenblog - Episode 11:
Rallye Haría

Von: Cornelius


Lanzarote 37°, Grad, deutschsprachig, Magazin, Rallye, "subida de haria", Mirador, Haría, Rennen, Motorsport
An dieser Kreuzung war das gesammelte Fanvolk angetreten.

Lanzarote 37°, Grad, deutschsprachig, Magazin, Rallye, Mirador, "subida de haria",  Haría, Rennen, Motorsport
Bergrennen auf engstem Raum. Das Kiesbett war noch an die Wand genagelt.

Lanzarote 37°, Grad, deutschsprachig, Magazin, Rallye, Mirador, Haría, Rennen, Motorsport, "subida de haria"
Driften mit Handbremse oder Heckantrieb, je nach Talent und Mut ;)

Lanzarote 37°, Grad, deutschsprachig, Magazin, Rallye, Mirador, Haría, Rennen, Motorsport, "subida de haria"
Alles schaut zum Kurveneingang...

Lanzarote 37°, Grad, deutschsprachig, Magazin, Rallye, Mirador, Haría, Rennen, Motorsport, "subida de haria"
...alles schaut zum Kurvenausgang

Lanzarote 37°, Grad, deutschsprachig, Magazin, Rallye, Mirador, Haría, Rennen, Motorsport, "subida de haria"
Für dieses Foto bin ich mit meinem grandiosen Wanderschuhwerk über den Berg und durchs Gebüsch gestiegen. Wer will schon die gleichen Fotos wie alle anderen ;)

Lanzarote 37°, Grad, deutschsprachig, Magazin, Rallye, Mirador, Haría, Rennen, Motorsport, "subida de haria", enchufe, stecker
Aber irgendwann war auch bei mir der Stecker raus. Anstrengend aber großartiges Erlebnis.


(30-06-2010) Lanzarote/Haría - Zum Abschluss der Feierlichkeiten für San Juan in Haría veranstaltete das Festkomittee ein Sportevent der ungewöhnlichen Art. Die „Subida de Haría“ ist eine Autorallye im Norden der Insel. Beginnend im kleinen Dörfchen Tabayesco auf 100 Höhenmetern führt sie hinauf bis an den „Mirador de Haría“ auf über 500 Metern Höhe (Strecke hier: bit.ly/cF1XKO)

 

Schon die ganze Woche hatte ich mich drauf gefreut, schließlich liegt das Rennsportfieber auch nicht erst seit gestern in der Familie ;)

 

Allein der Weg dorthin war ein mittleres Abenteuer. Erst nach drei Einheimischen, die mich in verschiedene Richtungen schickten, hatte ich eine halbwegs zutreffende Ortung, wo sich das Publikum der Rallye versammelt hatte. Von Haría aus waren es laut ortskundiger Auskunft 200 Meter, allerdings 200 kanarische Meter, was in etwa 2000 Festlandmetern entspricht. Nicht, dass die Spanier eine ernsthafte Abneigung gegen das metrische System hätten, sie interpretieren es einfach je nach Situation. Im konkreten Fall wollte man mir wohl Mut machen und dafür sorgen, daß ich auch wirklich dort hingehe, denn mit FlipFlops sind diese 2000 Meter schlichtweg eine blöde Idee.

 

An der Kreuzung zwischen Haría, dem Mirador und der Strecke nach Tabayesco hatte sich das Volk dann versammelt. Die Begeisterung ob des Festtags war allenthalben. Junge und Alte jubelten und machten Krach was das Zeug hielt, schließlich ist Lautstärke immer noch der beste Klebstoff für große Menschenmengen. Außerdem sollten ja die Fahrer in ihren gut isolierten Autos was davon haben. So in etwa muss es in Südafrika gerade zugehen.

 

Zu Ehren San Juans hatten sich ca. 30 Local Heros in ihre aufgepimpten Calibras, Ford Escorts, Cinquecentos und 3er BMWs geschwungen und erstiegen jetzt in vollem Galopp den Hügel.

Die erwähnte Kreuzung war meiner Meinung nach die einzige Chance das Auto mal querzustellen und wahlweise mit Handbremse oder Heckantrieb um die Kurve zu jagen. So einige machten schon allein der Show wegen hiervon Gebrauch. Andere schafften es sogar die 180° vollzumachen, obwohl die Kurve nach 90° zu Ende war.

 

Für ein paar Fotos, wie dieses hier, bin ich dann mit meinem Abenteurerschuhwerk über den Hügel und durchs wilde Gewächs geklettert. Denn wer will schon die gleichen Fotos haben wie alle anderen XD

Zwei Stunden später war das Spektakel dann auch vorbei, jedenfalls glaube ich das, denn irgendwann nach der zweiten Ehrenrunde hab ich mich verabschiedet und die 200 Meter zurück ins Tal angetreten.

 

Am nächsten Tag hab ich mich noch mal live von den Streckenverhältnissen überzeugt und bin die Strecke selber gefahren. Hervorragende Bedingungen für eine Asphaltrallye, aber rechts hinter der Leitplanke lauert immer noch der Abgrund. Ein Grund das Genre den Profis zu überlassen. Ein anderer Grund ist, dass die Strecke in zwei Richtungen befahrbar ist, obwohl sie im normalen Straßenalltag nicht mal genug Platz für ein Auto (im Volldrift) bietet, geschweige denn für zwei ;D

 

Lektionen fürs Leben:

Wenn spanische Wegschilder, Werbebroschüren oder Passanten Entfernungen ausweisen, sind diese nach dem „Motivationsgehalt“ zu analysieren und nicht nach der vermeintlich normierten Distanzaussage. In Deutschland mag die Frage nach dem Weg einem konkreten stupiden Ziel dienen. Wie viel Subtext diese Botschaften enthalten können, bietet für den Deutschen großes Lernpotenzial.

 

Soundtrack des Tages:

Pikes Peak Aufstieg: bit.ly/alCaxn

Apollo four fourty – Stop the Rock

 

Grüße von der Rennstrecke

El Corner

 



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links