D  english    espanol
deutschenglishespanol
Freitag, 20. September 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Kurzmeldungen

Lanzarote: Fossile Funde auf Lanzarote
Katalanische Wissenschaftler finden versteinerte Riesen-Vogeleier


Lanzarote-fossile-vogeleier-37grad-37°-Inselzeitung-Inselmagazin-Inselnachrichten
Im Jahre 2011 wurden im Norden der Vulkaninsel Lanzarote fossile Vogeleier gefunden. Auf dem Foto zeigt sich Inselpräsident Pedro San Gines an der Grabungsstätte mit einem der versteinerten Eier. Foto: ©Cabildo de Lanzarote

Lanzarote-fossile-vogeleier-37grad-37°-Inselzeitung-Inselmagazin-Inselnachrichten
Der Paläontologe Antonio Sánchez Marco gräbt mit seinem Team an drei verschiedenen Stellen auf Lanzarote nach fossilen Hinweisen auf Laufvögel, die während des Miozän auf Lanzarote gelebt haben sollen. Foto: ©Cabildo de Lanzarote

Lanzarote-fossile-vogeleier-37grad-37°-Inselzeitung-Inselmagazin-Inselnachrichten
Foto der fossilen Vogeleierfunde, welche Sánchez und sein Team auf Lanzarote entdeckt haben. Foto: ©Cabildo de Lanzarote


13-08-2013 Lanzarote (sb) - War Lanzarote vor Millionen von Jahren von straußenartigen Laufvögeln besiedelt? Wie kamen diese Tiere hierher, auf eine Insel, die niemals mit dem Festland verbunden war? Seit ein paar Jahren geht ein katalonisches Wissenschaftsteam unter der Leitung des Paläontologen Antonio Sánchez Marco dieser Frage nach - befeuert von riesigen fossilen Vogeleierfunden im Norden Lanzarotes. Wer sich für das Thema interessiert, kann diesen Freitag, 16. August, 20 Uhr, einen Vortrag von Sánchez zu diesem Thema in der "Sala El Aljibe" in Haría besuchen und/ oder am Samstag, 17. August, 9:30 Uhr, sogar noch eine Führung des Wissenschaftlers zu den Grabungsstätten bei Órzola mitmachen. Treffpunkt für die Führung ist 9:30 Uhr in der Sociedad von Órzola.


Im Jahre 2011 wurden im Norden der Vulkaninsel Lanzarote, genauer bei Órzola, riesige fossile Vogeleier gefunden, die die Wissenschaftler vom Katalanischen Paläontologischen Insitutut (Institut Catalá de Paleontologia) auf den Plan riefen, an der Fundsteller weitere Ausgrabungen vorzunehmen.

Der Paläontologe Antonio Sánchez Marco kam mit seinem Team zu weiteren Forschungsarbeiten und Ausgrabungen von Katalonien nach Lanzarote, um die Antwort auf die Frage zu finden, ob und welche großen Laufvögel Lanzarote vor Millionen von Jahren besiedelten.

Lanzarote, die Insel im kanarischen Archipel, die wie die anderen Kanareninseln zu den makaronesischen Inseln gezählt wird, ist vulkanischen Ursprungs, also durch Vulkaneruptionen im Meer entstanden, und hatte niemals eine feste Verbindung zum Festland. Trotzdem war sie offenbar vor fünf Millionen Jahren von Laufvögeln besiedelt, Vögel, welche nicht fliegen konnten und welche mutmaßlich zur Gruppe der Straußen gehörten.

Die Frage liegt auf der Hand: Wie konnten diese Vögel nach Lanzarote gelangen? Insbesondere, da auf keiner anderen Kanareninsel solche Funde gemacht wurden. Die zweite Frage, die sich sofort danach stellt: Wenn diese Vögel auf der Insel gelebt haben, was der Fund ihrer fossilen Eier nahelegt, wie konnten diese Vögel hier auf der Insel existieren?

Es ist das Rätsel, welches Wissenschaftler und Forschungsleiter für miozäne* Funde auf Lanzarote, Antonio Sánchez Marco, unbedingt lösen möchte. Er hat Jahre damit verbracht, die Vögel der Kanaren zu studieren, mit immer wieder neuen Erkenntnissen. Die Funde nahe des kleinen Fischerdorfes Órzola sind für Sánchez und sein Team ein Glücksfall, können sie doch dabei helfen, neue Erkentnisse über das Leben auf der Insel im Miozän zu gewinnen.

Einfach ist diese Aufgabe nicht, Sánchez bezeichnet es gar als eine der größten intellektuellen Herausforderungen auf dem Gebiet der Biologie, der Geodynamik und der Paläoklimatologie, herauszufinden, wie es möglich war, dass Laufvögel eine vulkanische Insel besiedeln konnten, die noch nie mit dem Festland verbunden war.


*Miozän: Das Miozän ist eine erdgeschichtliche Epoche der Periode des Neogens, früher des Tertiärs. Es begann vor 23,03 Millionen Jahren und endete vor 5,33 Millionen Jahren. Früher bildete es die vierte Epoche des Tertiärs, heute wird es als erste Epoche des Neogens angesehen, siehe auch Geologische Zeitskala.


Weitere Informationen beziehungsweise einen Artikel in englischer Sprache über die Foschungsarbeiten von Sánchez auf Lanzarote finden Sie hier.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links