D  english    espanol
deutschenglishespanol
Freitag, 20. September 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Lokales

Kulturprojekt in Teguise:
Javier Rahím eint Menschen mit Musik

Von: Friederike Klinge






Veranstaltungen des Vereins „Amigos de Tierra“: Das Konzert „Free Hole Negro“; die Sopranistin Ruth Gonzalez; Luis Barbería, Yoriell Carmon Sanchez und Garnett Wall auf der Bühne; Ruth Gonzalez mit Pianistin Lillian Castillo bei ihrem Auftritt im Gefängnis. Fotos: Klinge/Bernard














Javier Rahím.


Yoriell Carmona Sanchez.


(05/07 N°10) Seit Anfang des Jahres ist Lanzarote um ein kulturelles Projekt reicher: Es ist die „Asociación Cultural Amigos de Tierra”, ins Leben gerufen von Javier Rahím. Der Poet und Geschäftsmann aus Teguise holt Künstler aus aller Welt auf unsere Insel. Javier (38) lebt seit acht Jahren auf Lanzarote. Aufgewachsen in Palästina und Gran Canaria, kam er als Kunsthandwerker hierher, um seinen Traum zu verwirklichen: eines Tages genug zu verdienen, um mittels der Kunst Menschen aus aller Welt zusammenzuführen.


Im Interview mit Lanzarote37° erzählt Javier von seiner Idee: „Schon seit etwa drei Jahren kommen befreundete Musiker zu uns nach Lanzarote. Ich habe ihnen dann Veranstaltungsorte vermittelt, doch meistens waren diese Lösungen sehr unbefriedigend. Entweder hat das Ambiente nicht gestimmt, das heißt, die Musiker haben in verrauchten oder zu kleinen Bars gespielt, oder die Location war zu unattraktiv für Besucher, so dass wenige Gäste kamen und die Musiker kaum ihre Ausgaben decken konnten. Vor einem Jahr sagte unser Freund Alejandro Gutiérrez, dass wir die Konzerte doch am besten in meinem Haus in Teguise veranstalten sollten. Das ging zwar nicht so einfach, aber so entstand die Idee, die „Sala Tierra” ins Leben zu rufen. Schlussendlich haben wir die Eingangshalle meines Hauses umgebaut und so einen kleinen Konzertsaal mit etwa 60 Plätzen geschaffen.”

In seiner „Sala Tierra” geht es „nur” um Musik. Weder Zigarettenrauch noch Alkohol stören die Dynamik zwischen Künstlern und Publikum. Nach dem Konzert bietet Javier die Möglichkeit für alle, zusammen in eine der Bars in „La Villa” zu gehen, für die Eintrittskarte des Konzerts gibt’s dort ein Glas Wein und „wer noch eins bestellt, der kurbelt gleichzeitig die lokale Gastronomie etwas an”, schmunzelt Javier.
Die Musiker, die Javier einlädt, kommen jeweils für ein verlängertes Wochenende nach Lanzarote. Freitag- und Samstagabend treten die Künstler in Javiers „Sala Tierra” auf. Wenn es in seinem Haus zu eng wird, stellt das Ayuntamiento von Teguise das „Teatro de Teguise” oder das „Convento Santo Domingo” zur Verfügung.

Die Künstler haben meist wenig bekannte Namen, aber alle arbeiten an interessanten Projekten. So war beispielsweise im Februar das kubanische Duo „Gema y Pavel” zu Gast, zwei fantastische Musiker, die auch schon Musik zu verschiedenen Filmen gemacht haben, oder der irische Musiker Garrett Wall, der seit acht Jahren in Madrid lebt, schon mehrere Platten veröffentlicht hat und ebenfalls Filmmusik macht. Er wird übrigens im Juli wieder nach Lanzarote kommen, um hier sein nächstes Album aufzunehmen. In der Osterwoche dann präsentierte der Verein die kubanische Band „Free Hole Negro”. Die Hip-Hopper, bekannt aus dem Film „Habana Blues”, brachten im Theater von Teguise gut 200 Gäste zum Rocken. Doch nicht nur Modernes bietet der Verein seinem Publikum: Die Sopranistin Ruth González aus Teneriffa und die kubanische Pianistin Lillian Castillo entführten das Publikum Mitte April auf einmalige Art und Weise in die Welt der Oper.

Es ist uns sehr wichtig, dass die Musiker auch den pädagogischen Aspekt unseres Projekts unterstützen”, unterstreicht Javier. „Vormittags gehen wir mit unseren Künstlern in Schulen, um mit den Kindern zu musizieren. So bekommen die Kids direkten Kontakt zur Musik und erleben, dass es mehr gibt als Ball- oder Videospiele. Auch wenn Lehrer in der Regel alles für die Bildung der Jugendlichen tun, ist es immer gut, unterstützende Aktivitäten anzubieten. Bisher besuchen wir nur Schulen in der Gemeinde Teguise, aber wir wollen diese Aktivitäten so schnell wie möglich auf die anderen Gemeinden und idealerweise auch auf die anderen Kanarischen Inseln ausdehnen.”

Mehr als begeistert von den „Amigos de Tierra” ist auch Jesus García Morales, pädagogischer Betreuer des Inselgefängnisses in Tahiche. Die Gefängnisdirektion ermöglicht es Javier, dass die Künstler auch einen Auftritt für die Insassen im Gefängnis geben. So bezauberte Opernsängerin Ruth Gonzáles mit ihrer Pianistin Lillian Castillo Mitte April etwa hundert „schwere Jungs” mit Stücken aus verschiedenen berühmten Opern. Belohnt wurde dieser etwas ungewöhnliche Auftritt mit tosendem Beifall und der dankenden Rede eines Gefängnisinsassen, der versicherte, dass er sich für einen Moment in die Freiheit versetzt gefühlt habe.
Javier und sein Vereins-Vize Yoriell Carmona Sánchez sind bei den Gefängnisinsassen inzwischen gut bekannt und beliebt. Sie bringen mit ihren Konzerten am Wochenende Kurzweil und Unterhaltung und unterstützen das Freizeitangebot des Gefängnisalltags außerdem einmal die Woche mit Workshops. Yoriell beispielsweise gibt Gitarrenunterricht, während Javier einen Poesie-Workshop anbietet und die „schweren Jungs” im Dichten schult.

Javiers Traum von einst nimmt Formen an. Der Fleiß und Unternehmergeist des Poeten, der seit seiner frühesten Jugend Gedichte schreibt und es neben seiner täglichen Arbeit auf immerhin schon vier Bücher und rund 10.000 Gedichte gebracht hat, hat sich mit Fleiß und Unternehmergeist vom Kunsthandwerker zum Ladenbesitzer und vom Geschäftsmann zum Kunst- und Kulturförderer entwickelt. Lanzarote37° hat sich alle erwähnten Veranstaltungen angesehen und fand in jedem Genre höchste Qualität. Diese Veranstaltungen sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Das Programm des Vereins „Amigos de Tierra“ finden Sie unter www.myspace.com/amigosdetierra und in den Tierra-Geschäften in Teguise.
Infos auch unter der Telefonnummer 928 845 701 und natürlich in der Print- und Online-Ausgabe (www.lanzarote37.net) von Lanzarote37°.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links