D  english    espanol
deutschenglishespanol
Donnerstag, 29. Oktober 2020
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Kurzmeldungen

Kanarische Regierung will Kameltransport verbessern


Lanzarote37grad-Kamele-Transport-neue Gesetzesvorlage-Regelungen-Sicherheit-kein Leiden-Teneriffa-Vorfall-Prozession-app4lanzarote
Die Sitzposition ist für den Transport von Kamelen am sichersten. Foto: ©Lanzarote37°


22.6.2016 Kanaren/Lanzarote (kj) – Die kanarische Regierung veröffentlichte vor einer Woche eine Gesetzesvorlage für den Transport von Kamelen, welche Ende des Jahres in Kraft treten soll. Nach Angaben der Regierung soll so unangemessener Transport von den Tieren verhindert werden. In den letzten Jahren habe es vermehrt Vorfälle gegeben, wo Tiere in großer Anzahl auf kleinstem Raum transportiert worden waren.


Transportvorschriften

Die kanarische Regierung hat festgelegt, dass einem erwachsenen Tier eine abgegrenzte Mindestfläche von 1,75 Quadratmetern zustehe. Ein Gruppentransport sei nur erlaubt, wenn der Transport innerhalb einer Insel weniger als zwei Stunden dauere und die Tiere zum Beispiel von einer Prozession zur nächsten gebracht würden. Die ordnungsgemäß registrierten Transportboxen sollen ebenfalls eine vorgeschriebene Höhe haben, damit die Tiere sich erheben könnten. Außerdem soll der Zugang für Tierpfleger ermöglicht werden. Bei Reisen von mehr als zwölf Stunden soll eine weitere Ration Trinkwasser zur Verfügung gestellt werden. Den Transportbehälter sollen die Tiere zu Fuß oder mithilfe einer Rampe betreten. Die Verwendung von mechanischen Hebeeinrichtungen zum Be- und Entladen der Tiere sei verboten.

Gefesselt auf engem Raum

Im Januar vergangenen Jahres leitete die Polizei von Santa Cruz de Tenerife ein Strafverfahren gegen zwei Fahrzeugbesitzer ein, welche mit einer Ladung von 15 lanzarotenischen Kamelen auf einer Fähre im Hafen von Teneriffas Hauptstadt einliefen. In einem Fahrzeug befanden sich drei Tiere, im anderen zwölf. Diese sollten für den dortigen Umzug der Heiligen Drei Könige eingesetzt werden. Die Polizei berichtete, dass die Tiere, mit festgebundenen Hals und Beinen sowie ohne jegliche Möglichkeit, sich zu bewegen, auf den offenen Ladeflächen zweier LKWs transportiert worden seien. Passagiere auf der Fähre hatten die Polizei auf die tierschädlichen Transportumstände aufmerksam gemacht.

Sitzend oder stehend?

Die neuen Regelungen haben zum Ziel, das Leiden der Tiere so gering zu halten wie nur möglich. Kritiker bezeichneten den Transport wie er sich 2015 auf Teneriffa ereignete, als Tierquälerei, denn die Tiere hätten im Sitzen keine Bewegungsfreiheit. Der Verein der Kamelzüchter von Timanfaya (Asociación de Criadores de Camellos de Timanfaya) verteidigte seine Pro-Einstellung mit dem Argument, die sitzende Position diene der eigenen Sicherheit des Tieres. Im Stehen können die Tiere sich zwar bewegen, seien aber instabil. Als gesellige Gruppentiere, fühlen sie sich wohl, eng bei einander zu sitzen. Außerdem seien die Paarhufer Gewohnheitstiere, welche auf jegliche Veränderung mit Überraschung und Unwohlsein reagieren. Wie sich eine solche Stresssituation auf sie genau auswirkt ist unvorhersehbar. Daher sei es wichtig, den Tieren eine stehende Position zu ermöglichen.



<- Zurück zu: Archiv  

Arzt auf Lanzarote - Dr. Roland Mager in Puerto del Carmen, Costa Teguise und Playa Blanca
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links