D  english    espanol
deutschenglishespanol
Montag, 14. Oktober 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Kurzmeldungen

Homosexueller Lehrer endgültig entlassen:
Diözese feuert katholischen Religionslehrer nach Heirat


homosexuell-heirat-lehrer-lanzarote37grad-religion-inselmagazin
Nachdem im Bischofssitz auf Las Palmas über zwei Jahre ignoriert wurde, dass der Lanzaroteño Luis Alberto González mit einem Mann verheiratet ist und dennoch katholische Religion unterrichtet, wurde er vom Bistum nun endgültig entlassen. Foto: Wikipedia/Alavisan


10.12.2014 Kanaren/Lanzarote (sfw) – Der homosexuelle Lehrer Luis Alberto González unterrichtete an zwei Arrecifer Schulen, dem IES Las Salinas und der Kunsthochschule Pancho Lasso, katholische Religion. Zwei Jahre nach seiner Hochzeit mit einem Mann reagierte das Bistum im Sommer plötzlich auf seine Heirat und feuerte den homosexuellen Lehrer nun Anfang Dezember, nachdem er seinem Beruf bis dato weiter nachgegangen war.


Mitte August berichteten wir erstmals über den Lanzaroteño Luis Alberto González, einen homosexuellen Religionslehrer, der an zwei lanzarotenischen Schulen, dem IES Las Salinas und der Kunsthochschule Pancho Lasso, beide in Arrecife, als Religionslehrer beschäftigt war.
2012 heiratete er seinen Mann und informierte umgehend Hipólito Cabrera, den stellvertretenden Pfarrer der Gemeinde, über seine Homo-Hochzeit. Auf Cabreras Anraten setzte er den Bischof der Kanarischen Inseln per Fax über seine Situation in Kenntnis, erhielt jedoch bis Sommer dieses Jahres keine Antwort, weshalb er seinem Beruf wie gewohnt weiter nachging.
Im Juli 2014 schickte er einen Leserbrief an die spanische Tageszeitung EL PAÍS, in dem er schrieb, wie positiv überrascht er sei, keine Rückmeldung des Bischofs erhalten zu haben, und spekulierte, dass dies eventuell bedeuten könne, dass die katholische Kirche homosexuellen Beziehungen nun nicht mehr so kritisch gegenüber stehe.
Wenige Tage nach Veröffentlichung des Leserbriefes – 24 Monate nach seiner Hochzeit – erhielt er letztendlich doch ein Schreiben, in dem ihm der Bischof mitteilen ließ, dass er „auf Grund seiner privaten Situation nicht länger als Religionslehrer tragbar“ sei.
Nachdem González jedoch erst wenige Tage bevor das Schreiben bei ihm eintraf vom Kultusministerium die Bestätigung bekommen hatte, auch in diesem Jahr als katholischer Religionslehrer arbeiten zu können, ging er seiner Beschäftigung an beiden Arrecifer Schulen weiter nach.
Die stellvertretende Vorsitzende des Kultusministeriums, Manuela Armas, sagte im Sommer, dass Homosexualität kein Grund sei, schlecht über eine Person zu urteilen oder sie gar zu entlassen.
Anfang Dezember teilte man González aus dem Kultusministerium mit, dass die Diözese schlussendlich beschlossen habe, seinen Vertrag aufzulösen, da er auf Grund seiner persönlichen Situation nicht länger für den Posten eines katholischen Religionslehrers geeignet sei.
González reagierte gelassen auf den Beschluss und erklärte, dass sich seine „Differenzen mit der katholischen Hierarchie in den letzten Jahren immer mehr verschärft haben, und bewusst gefällte Entscheidungen, die Hochzeit inbegriffen, schließlich zu diesem Ende führten.“
Abschließend dankte er seinen Schülern für die letzten Unterrichtsmonate, und sagte, dass er den regen Ideenaustausch, größtenteils über Gleichberechtigung, stets sehr genossen habe.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links