D  english    espanol
deutschenglishespanol
Mittwoch, 13. November 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Kurzmeldungen

Ex-Bürgermeister José Francisco Reyes:
Rücktritt von allen Ämtern und Austritt aus der Partei

Von: Susanne Bernard


Gladys Acuña, José Francisco Reyes, Bürgermeister Yaiza, Lanzarote37°, Lanzarote 37 Grad
Eine Plenumssitzung im Ayuntamiento in Yaiza. Bürgermeisterin Gladys Acuña (2. v.l.) will angeblich nicht gewußt haben, wie sie ihren Vorgänger José Francisco Reyes in seiner Funktion als Concejal hätte entlassen können. Foto Ayuntamiento Yaiza


19-10-2009 Lanzarote/Yaiza (sb) – José Francisco Reyes, Ex-Bürgermeister von Yaiza und Vizepräsident der Partido Nacionalista de Lanzarote (PNL), derzeit wegen mutmaßlicher Bestechlichkeit, Amtsmissbrauch, Veruntreuung, Einflussnahme und Geldwäsche in Tahiche in Untersuchungshaft, ist am Mittwoch, den 14. Oktober, drei Tage bevor seine Partei sich mit der Partido Popular (PP), der Coalición Canaria (CC), und der Partido de Independientes de Lanzarote (PIL) zusammentat, um mit einem Misstrauensvotum Manuela Armas von ihrem Cabildosessel zu stürzen, von allen seinen Ämtern zurückgetreten.In einem Schreiben an das Ayuntamiento von Yaiza bat er um seine Entlassung als Concejal, in einem weiteren Schreiben an seine Parteiführung kündigte er die Niederlegung seines Mandates und den Austritt aus seiner Partei an. Wie die Wochenzeitung „La Voz de Lanzarote“ schrieb, sei Reyes nicht schon früher zurückgetreten, weil er, ebenso wie seine Nachfolgerin und derzeitige Bürgermeisterin von Yaiza, die Rechtsanwältin Gladys Acuña, nicht gewusst habe, wie er dies aus dem Gefängniss heraus hätte bewerkstelligen sollen.

Seltsam, dass Acuña als Rechtsanwältin und Bürgermeisterin nicht weiß, oder gewusst haben will, wie sie ihren inzwischen mit zahlreichen Urteilen und weiteren mutmaßlichen Vergehen belasteten Vorgänger Reyes, aus dem Rathaus von Yaiza entfernen kann. Und seltsam, dass Reyes überhaupt noch als Conjeal und Parteivorsitzender der PIL fungiert hat. Schließlich wurde der Mann im März dieses Jahres von einem Richter nicht nur rechtsgültig zu 20.000 Euro Strafe verdonnert, weil er eine illegale Lizenz vergeben hatte, sondern obendrauf zu 10 Jahren politischem Berufsverbot (inhabilitación política).

Seiner Nachfolgerin - man kann es nicht oft genug erwähnen - selbst Rechtsanwältin, war der Richterspruch scheinbar wurscht. Sie duldete Reyes in ihrem Rathaus weiter als Conjecal und in ihrer Partei – wie alle anderen PIL-Mitglieder - weiter als ihren Parteivorsitzenden. Nicht weniger wurscht war selbiges Urteil Reyes selbst, der nicht daran dachte von seinen Ämtern zu lassen und sich noch monatelang weiter, nämlich genau bis zum 14. Oktober, an seinen Posten und Pöstchen festkrallte. Wie sicher muss sich dieser Mann seiner Seilschaften auf Lanzarote (gewesen?) sein, dass er ohne jede Scham und schlechtes Gewissen weiter in seinem gewohnten Umfeld agierte, als sei überhaupt nichts passiert?

Ist es Dummheit oder die totale Verdrängung der Wirklichkeit, dass Polizeibeamte - Monate nach seiner ersten Verurteilung und Wochen nachdem er wissentlich ins Fadenkreuz der Ermittler der Antikorruptions-Einheit „Operación Unión“ geriet - nach einer Durchsuchung seines Wohnhauses in Femes immer noch Kisten von Material beschlagnahmen konnten, anhand dessen sich nachweisen ließ, dass Reyes, seine Frau und seine Kinder, alle ohne Arbeit und ohne Einkommen, innerhalb von etwa vier Jahren 700.000 Euro Bargeld verprasst hatten, für dass sie offenbar keinerlei Herkunftsnachweis erbringen können, die Quittungen für diese Einkäufe, darunter unter anderem eine Yacht, Autos und Wohnungen, aber fein säuberlich zu Hause sammelten?



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links