D  english    espanol
deutschenglishespanol
Sonntag, 22. September 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Serie

Auswanderer auf Lanzarote
Luft, Licht und Sonne - Alice Baumann genießt das Inselleben!

Von: Susanne Bernard






(01/07 N°6) Alice Baumann hat eine ganz besondere „Einwanderergeschichte“. Als ihre Mutter die Entscheidung fällte, Deutschland zu verlassen, war Alice noch ein kleines Mädchen von sechs Jahren und ging selbstverständlich mit der Mutti mit. Doch ihre Mutter, damals Besitzerin einer Modellagentur in Düsseldorf, machte sich nicht alleine auf den Weg. „Meine Mutter, meine Schwester, meine Tante, mein Onkel, zwei Katzen und ein Hund – wir alle gingen zusammen auf eine große Reise. Eine Reise, welche die Familie um die ganze Welt führte, auf welcher der Familien-Clan immer wieder halt machte, um an verschiedenen Plätzen der Erde zu leben, unter anderem in Australien und Hawaii, und deren Ziel die Suche nach einem optimalen Platz zum Leben war.


Ungläubig staunend - vor Augen einen Familientross mit unzähligen Koffern, Kind und Kegel im Schlepptau, in die Hotel-Lobbys einziehend – frage ich Alice, wie sie das denn in Erinnerung habe. „Für mich war das natürlich eine aufregende Zeit. Ich habe viel von der Welt gesehen, bin auf unterschiedliche Schulen gegangen und habe dadurch auch noch perfekt Englisch lernen dürfen“, lacht die fröhliche 30jährige Anwältin. „Außerdem hat es die Familie fest zusammengeschweißt, so fest, dass ich bis heute fast täglich mit meiner Mutter und meiner Schwester telefoniere, um das Neueste aus der Familie zu erfahren und ihr wiederum alles über ihre Enkelkinder zu erzählen.“
Doch zurück zur Weltreise der Familie Baumann, die irgendwann einmal in Lanzarote endete, wo sich die verschiedenen Familienmitglieder sesshaft machten, um schon bald wieder erfolgreich bürgerlichen Berufen nachzugehen. Alice und Ihre Schwester wurden von ihrer Mama auf der damals noch einzigen englischen Schule eingeschult, wechselten später auf ein spanisches Gymnasium und schon bald wurden aus den beiden jungen Damen „echte“ Lanzaroteñas, die genauso schnell „conejero“ sprechen konnten wie ihre Schulkameraden.


Alice, offenbar schon immer willensstark und mit einem genauen Plan ausgestattet, ihr Leben zu gestalten, ging nach dem Abitur nach Madrid, um Jura zu studieren, die Schwester nach Deutschland zum Medizinstudium. Und da war noch etwas, was sich die junge Studentin damals vorgenommen hatte: „Mit 25 wollte ich mein erstes Kind haben!“
Was diese Frau sich vornimmt, das setzt sie in die Tat um, und so erblickte die kleine Ava (4) fast zum geplanten Termin das Licht der Welt. Mit Papa Francisco ist Alice schon seit dreizehn Jahren zusammen, er ist, so Alice, „der ideale Familienvater“ und die beiden ergänzen sich prima in der Aufteilung häuslicher und beruflicher Pflichten. Das müssen sie auch, denn Ava bekam noch eine kleine Schwester, Ella, inzwischen 9 Monate jung, und die beiden halten die junge Mutter ganz schön auf Trab.
Ganz besonders, weil Alice Baumann sich wegen der beiden Mädchen keine Auszeit im Beruf gönnt. Da ist die ehrgeizige Anwältin eisern. „Ich wollte auf jeden Fall im Beruf bleiben. Sonst ist man so schnell „draußen“ und verliert den Anschluss“. So muss ihr Ehemann Fransisco seine Arbeitszeit in seinem Bauunternehmen genauso streng einteilen wie Alice ihre in der Kanzlei: „Jeder von uns beiden darf abwechselnd einen Tag durcharbeiten, braucht dann mittags nicht zu Hause zu sein und kann sich ganz auf den Job konzentrieren“, erklärt Alice. „Das klappt sehr gut und schafft Freiraum für Beruf und Familie. Um neunzehn Uhr müssen dann alle pünktlich zu Hause sein – denn Familie wird bei uns groß geschrieben!“

Und weil das so ist, wünscht sich Alice auch nichts sehnlicher, als dass ihre jüngere Schwester bald von Deutschland nach Lanzarote zurückkommt, um hier ihrem Beruf als Ärztin nachzugehen.  Dann wäre wenigstens ein kleiner Teil der ursprünglich ausgewanderten Großfamilie wieder beisammen. Von der ist nämlich im Laufe der Jahre wieder ein großer Teil nach Deutschland zurückgekehrt. Auch ihre Mutter wohnt inzwischen wieder im Bayerischen nahe den Alpen. Das ist zwar ein Vorteil für Schwiegersohn Francisco, der als leidenschaftlicher Surfer dort gerne mal aufs Snowboard umsteigt – für Alice bedeutet das aber in erster Linie eine enorme Telefonrechnung, damit die Enkelinnen mit der Oma und die Mutter mit der Tochter immer in Kontakt bleiben.

Ob es Alice denn nicht auch wieder in die Ferne oder gar nach Deutschland zieht. „Nein, nein“, lacht die energiegeladene junge Mutter, „schon gar nicht nach Deutschland – da wäre es uns viel zu kalt, es gibt zu wenig Licht, Luft und Sonne. Dann schon eher auf die Kapverden – dort ist noch so schön viel Platz“, scherzt Alice und lässt mich keine Sekunde daran zweifeln, dass die quirlige Anwältin uns noch lange auf Lanzarote erhalten bleiben wird.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links