D  english    espanol
deutschenglishespanol
Dienstag, 13. November 2018
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Lokales

Die Kicker vom Vulkan
U.D. Lanzarote

Von: Friederike Klinge


















(01/08 N°18) Es ist Sonntag Vormittag, ein herrlicher sonniger Tag und ich bin mit meinem Sohn auf dem Weg ins Fußballstadion „Ciudad Deportiva“ in Arrecife. Wir haben das Auto schon abgestellt, gehen die letzten hundert Meter zu Fuß und reihen uns ein in Grüppchen von Fans – Es sind hunderte, die das Spiel des lokalen Vereins U.D. Lanzarote gegen den R.C. Deportivo B de La Coruña, Galizien sehen wollen. Alle Altersgruppen sind vertreten, natürlich viele lanzarotenische Männer, die „ihren“ Verein siegen sehen wollen, junge Leute, Väter mit Kindern und ganze Familien. Und: Nicht nur Einheimische stehen in der langen Schlange vor der Kasse. Direkt vor uns wartet eine englische Familie, Vater, Mutter und zwei Töchter, alle vier im offiziellen roten Trikot der „Rojillos“ (die Roten), wie unser Team im Volksmund genannt wird. Im ersten Moment bin ich überrascht, so viele Ausländer zu sehen, aber dann denke ich: Ja, klar, es heißt doch: Fußball verbindet.
Am Schalter kaufen wir unsere Eintrittskarten: Nur ich muss zahlen, 12 Euro, Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt. Am Eingang wird das Ticket entwertet und schon tauchen wir ein in die lanzarotenische Welt des Fußballs ....

Segunda Division B – Zweite Liga B
Der U.D. Lanzarote spielt in der Segunda Division B, also in der zweiten Liga B. Auch Nicht-Fußball-Fans sind die berühmten spanischen Teams wie Real Madrid oder FC Barcelona ein Begriff – die spielen natürlich in der ersten Liga. Dann gibt es die zweite Liga und hier wird noch unterschieden in A und B. Wenn man so will, spielen „wir“ also in der dritten Liga, wobei es aber tatsächlich auch noch eine echte dritte Liga gibt (das ist dann also eigentlich die vierte).
In der zweiten Liga B spielen kleinere Fußballclubs und die B-Teams vieler wichtiger bekannter Vereine, wie zum Beispiel der Atlético Madrid B. Es gibt sieben kanarische Mannschaften (je eine aus Lanzarote und Teneriffa, zwei aus Fuerteventura und drei aus Gran Canaria), die alle in der ersten Gruppe spielen. Die zweite Liga B ist in vier Gruppen eingeteilt, je nach regionaler Zugehörigkeit. In der ersten Gruppe spielen die Kanarischen Teams, Mannschaften aus Madrid, Galizien und Asturien. Diese Zusammenstellung erfolgte aufgrund der geographischen Nähe bzw. der relativ guten Flugverbindungen.

Die Mannschaft
Die zweite Liga B ist keine Amateurklasse. Die Spieler des U.D.Lanzarote sind Profis und erhalten alle ein ordentliches Gehalt, von dem sie leben können. Sie trainieren von Montag bis Samstag, dienstags haben sie frei und sonntags bestreiten sie die Spiele, wobei im Wechsel zu Hause oder auswärts gekickt wird.
Die Manschaften in der zweiten Liga B sind sehr jung, bezogen auf das Durchschnittsalter der Spieler. Es ist sogar Pflicht, dass mindestens sechs Spieler unter 23 Jahre alt sind, wobei in der Regel die meisten Spieler weit unter 30 sind. Der jüngste der „Roten“ ist der Mittelstürmer Oscar Martín – er erblickte vor 19 Jahren hier auf Lanzarote das Licht der Welt.
Der Trainer der „Rojillos“, Paco Gutiérrez, steht schon die zweite Saison unter Vertrag. Er trainiert, zurzeit sehr erfolgreich, eine Mischung aus Lanzaroteños, Canarios, Festlandspaniern und Ausländern: Der Schwede Fredrik Söderström war sogar schwedischer Nationalspieler; jetzt kickt er lieber unter der spanischen Sonne. Oder der Argentinier Dani Mayo, mit 35 Jahren ältester Spieler im U.D..
Im Oktober hat der U.D. mit Ian Robinson auch den ersten Briten unter Vertrag genommen – er trainiert zwar mit dem A-Team des U.D., hat aber noch kein offizielles Spiel bestritten. Eine bunte Mischung – Wie gesagt: Fussball verbindet.

Die Geschichte der „Rojillos“

Im August des Jahres 1970 entstand der U.D. Lanzarote aus der Fusion der lokalen Fußballvereine Club Deportivo Lanzarote, Club Deportivo Torrelavega, Club Deportivo Orientación Marítima, Unión Deportiva Valterra, Club Deportivo Lomo, Club Deportivo Arrecife y Club Deportivo Teguise mit dem Ziel, einen starken Verein zu gründen, der Lanzarote außerhalb der Insel repräsentieren sollte.
In den siebziger Jahren füllte sich das Stadion bis an die Grenzen seiner Möglichkeiten – Fußball, und vor allem der lokale Verein, wurden groß geschrieben. Es gab wenig Fernsehen, man hatte sonntags nicht die Wahl zwischen allen möglichen Live-Übertragungen, so ging man halt daheim ins Stadion und fieberte mit „seinem“ Team. Diese Zeiten sind leider vorbei, aber dennoch ist das Stadion oft gut bis sehr gut besucht. Doch die Hauptfinanzierung kommt heutzutage von Sponsoren und Zuschüssen des Cabildo, denn es kostet etwa eine Millionen Euro im Jahr, die Jungs vom U.D. Lanzarote am Laufen zu halten.

Die laufende Saison

Eine Spielzeit oder Saison (temporada) beginnt am letzten Sonntag im August und geht bis Mai des folgenden Jahres. Es werden 38 Partien ausgetragen, davon im Wechsel 19 Heimspiele und 19 Auswärtsspiele.
Die laufende Saison 2007/08 ist für die „Rojillos“ bereits die achte Spielzeit in der Zweiten Liga B. Nachdem sie 1999/00 zum ersten Mal in diese Liga aufstiegen, ging`s im folgenden Jahr leider wieder abwärts in die Dritte Liga. „Es ist wichtig, dass eine Mannschaft über eine ausgewogene Mischung an Spielern verfügt: Junge und Erfahrenere, Einheimische und von außen eingekaufte. In besagtem Jahr spielten im U.D. fast nur Canarios. Das Team hatte einfach nicht die Erfahrung, in der Zweiten Liga zu spielen und stieg wieder ab“, so der Pressesprecher des U.D. Rafa Parilla. In der Saison 2001/02 ging es wieder bergauf, und seit dem sind „die Roten“ sieben Spielzeiten in Folge mehr oder weniger erfolgreich in der Zweiten Liga B vertreten. Diese Saison spielt das Team recht gut. Von den bis Mitte Dezember gespielten sechzehn Partien haben die Rojillos vier verloren. Zum Redaktionsschluss stand der U.D. mit 26 Punkten auf Platz sechs der zweiten Liga B.

Die Situation des U.D. Lanzarote

Bezüglich der sportlichen Leistung ging es dem U.D. selten so gut wie jetzt. Da ist es vielleicht Ironie des Schicksals, dass der Club gerade jetzt eine sehr schwere Zeit durchmacht. Schon bei den letzten Wahlen vor zwei Jahren wollte die Vereinsspitze eigentlich ihre Ämter niederlegen – es war Zeit für frischen Wind in den Räumen der Präsidentschaft. Aus Ermangelung an Kandidaten blieb dem damaligen Vorstand aber nichts anderes übrig, als die Leitung des Vereins für weitere zwei Jahre zu übernehmen. Im Moment werden die Geschicke des U.D. von einem Verwaltungsausschuss (Comisión Gestora) geleitet, da es faktisch keinen Vereinspräsidenten gibt. Bis zum vergangenen 9. November hätten sich potentielle Kanditaten präsentieren können, die Frist verstrich jedoch, ohne das sich ein neuer Präsidentschaftskandidat gemeldet hätte. Nun bleibt der „Comision Gestóra“ nur, einen neuen Wahlgang anzuberaumen und weiter darauf zu hoffen, dass sich – früher oder später – doch noch ein geeigneter Kandidat findet. In der Zwischenzeit macht das Team das, was die Fans interessiert, was sie sehen wollen und worum es eigentlich geht: Fußball spielen.


Alle Fotos: Javi Sáenz – U.D. Lanzarote

 

Eintrittspreise in der Ciudad Deportiva:
Erwachsene 12 €, Pensionäre und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren 5 €, Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei, Saisonkarten 125 €, für Jugendliche und Pensionäre 50 €. Heimspiele beginnen in der Regel um 11 Uhr

 

Spiele des U.D. Lanzarote im Januar
(Heimspiele Datum fettgedruckt)
 08.01.    Universidad
 13.01.    Fuerteventura
 20.01.    Alcorcón
 27.01.    Marino Luanco

 

Alle Informationen über den Club auf der offiziellen Webseite
www.udlanzarote.es und in der alle vierzehn Tage (jeweils zum Heimspiel) erscheinenden Vereinszeitung.
Fan-Artikel wie Trikots, Schirmmützen, Schals, Sporttaschen, Fußbälle, Wappen und vieles mehr gibt`s im offiziellen Laden des Vereins  im Vereinsgebäude in der Calle El Isleño Nr. 4, Erdgeschoss, Öffnungszeiten genau wie die Vereins-Cafetería täglich von 8 bis 23 Uhr. Auch auf dem Stand des Clubs auf dem sonntäglichen Markt in Teguise werden Fan-Artikel verkauft.

 

Die „Copa del Rey“ (Copa de Su Majestad el Rey de Fútbol) ist das nationale spanische Fußball-Turnier, erstmals ausgetragen im Jahre 1902, an dem die besten Mannschaften Spaniens teilnehmen – alle aus der ersten Liga, alle aus der Zweiten, die besten aus der Zweiten B und die Gewinner aus der Dritten Liga. Im Spiel um die Trophäe „Copa de Su Majestad el Rey“ in der Saison 2001/02 kam es zu der historischen Begegnung zwischen dem U.D. Lanzarote und Real Madrid in Arrecife. 12.000 Zuschauer drängten sich im Stadion, um die „Rojillos“ im Spiel gegen Zidane und Co. anzufeuern. U.D. Lanzarote verlor 1:3.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Gasöfen-Infrarot-Heizungen-Elektro-Heizgeräte, Farben und mehr
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Atlantis FM - Radio auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
CasaLanz Immobilienmakler Playa Honda nahe Deiland
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Lanzarote Gartencenter Flowerpower in Macher
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Yoga Ferien auf Lanzarote - Entspannung und Erholung für Körper, Geist und Seele!
Arzt auf Lanzarote - Dr. Roland Mager in Puerto del Carmen, Costa Teguise und Playa Blanca
Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Massagen - Shiatsu - Relaxmassage - Cranio-Sacral-Therapie - Lymphdrainage - Fußreflexzonen-Massage - Thomas Stockert Lanzarote
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villa Golondrina - Ferienwohnung Puerto del Carmen, Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links