D  english    espanol
deutschenglishespanol
Samstag, 21. September 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Lokales

Der letzte seiner Art: Korbflechter Eulogio Concepción
WDR-Moderatorin Tamina Kallert zu Besuch in seiner Werkstatt auf Lanzarote

Von: Friederike Klinge


Lanzarote,Tamina Kallert, WDR, Kunsthandwerk, Korbflechter, Haria, Haría, Urlaub, Geschenke, Mitbringsel aus Lanzarote, altes Kunsthandwerk, Palmblattrippe, Palmwedel, , Lanzarote37°, 37 Grad, 37°, deutsche Inselzeitung deutsches Inselmagazin, Spanien
WDR-Moderatorin Tamina Kallert besuchte den letzten Korbflechter Lanzarotes um ihn in ihrer Sendung über Lanzarote im WDR vorzustellen (Sendezeit: 29. März um 20:15 Uhr). Foto: Lanzarote37°/Kunze.

Lanzarote,Tamina Kallert, WDR, Kunsthandwerk, Korbflechter, Haria, Haría, Urlaub, Geschenke, Mitbringsel aus Lanzarote, altes Kunsthandwerk, Palmblattrippe, Palmwedel, Lanzarote37°, 37 Grad, 37°, deutsche Inselzeitung deutsches Inselmagazin, Spanien
Versteckt in einer der verwinkelten Gassen von Haría hat der letzte lanzarotenische Korbflechter Eulogio Concepción Perdomo seine Werkstatt.

Lanzarote,Tamina Kallert, WDR, Kunsthandwerk, Korbflechter, Haria, Haría, Urlaub, Geschenke, Mitbringsel aus Lanzarote, altes Kunsthandwerk, Palmblattrippe, Palmwedel, Lanzarote37°, 37 Grad, 37°, deutsche Inselzeitung deutsches Inselmagazin, Spanien
Eulogio Concepción, der Korbflechter lanzarotes bei der Arbeit.

Lanzarote,Tamina Kallert, WDR, Kunsthandwerk, Korbflechter, Haria, Haría, Urlaub, Geschenke, Mitbringsel aus Lanzarote, altes Kunsthandwerk, Palmblattrippe, Palmwedel, Lanzarote37°, 37 Grad, 37°, deutsche Inselzeitung deutsches Inselmagazin, Spanien
Zum Flechten de Körbe verwendet Eulogio nicht die Blätter der Palmwedel, sondern den langen Holm des Palmenblatts, die sogenannte Palmenblattrippe.

Lanzarote,Tamina Kallert, WDR, Kunsthandwerk, Korbflechter, Haria, Haría, Urlaub, Geschenke, Mitbringsel aus Lanzarote, altes Kunsthandwerk, Palmblattrippe, Palmwedel, Lanzarote37°, 37 Grad, 37°, deutsche Inselzeitung deutsches Inselmagazin, Spanien
Tamina läßt sich genau erklären, wie es geht: Für die Korbflechterei verwendet man zwar nur die aufgespleisten Mittelholme der Palmwedel, doch aus den Blättern lassen sich auch noch jede Menge Sachen machen: Zum Beispiel Besen oder geflochtene Seile... Foto: Lanzarote37°/Kunze.

Lanzarote,Tamina Kallert, WDR, Kunsthandwerk, Korbflechter, Haria, Haría, Urlaub, Geschenke, Mitbringsel aus Lanzarote, altes Kunsthandwerk, Palmblattrippe, Palmwedel, Lanzarote37°, 37 Grad, 37°, deutsche Inselzeitung deutsches Inselmagazin, Spanien
Eulogio flicht eine Korb für die Wäsche. Es ist harte Arbeit, auch wenn das Material vorher befeuchtet wurde.

Lanzarote,Tamina Kallert, WDR, Kunsthandwerk, Korbflechter, Haria, Haría, Urlaub, Geschenke, Mitbringsel aus Lanzarote, altes Kunsthandwerk, Palmblattrippe, Palmwedel, Lanzarote37°, 37 Grad, 37°, deutsche Inselzeitung deutsches Inselmagazin, Spanien
Ungefähr drei bis vier Korbe aus dem Material der Palmwedel schafft Eulogio am Tag.

Lanzarote,Tamina Kallert, WDR, Kunsthandwerk, Korbflechter, Haria, Haría, Urlaub, Geschenke, Mitbringsel aus Lanzarote, altes Kunsthandwerk, Palmblattrippe, Palmwedel, Lanzarote37°, 37 Grad, 37°, deutsche Inselzeitung deutsches Inselmagazin, Spanien
Verkauft werden die Körbe Eulogios direkt aus seiner Werkstatt in Haría.

Lanzarote,Tamina Kallert, WDR, Kunsthandwerk, Korbflechter, Haria, Haría, Urlaub, Geschenke, Mitbringsel aus Lanzarote, altes Kunsthandwerk, Palmblattrippe, Palmwedel, Lanzarote37°, 37 Grad, 37°, deutsche Inselzeitung deutsches Inselmagazin, Spanien
Jedes Jahr hat Eulogio einen festen Stand auf der Kunsthandwerksmesse in Mancha Blanca und sein Bild schmückt sogar das Plakat für die Messe.


Versteckt in einer der verwinkelten Gassen von Haría hat der Korbflechter Eulogio Concepción Perdomo seine Werkstatt. Wenn man nicht genau weiß, wonach man sucht, läuft man an der umfunktionierten Garage vorbei. Nur ein kleines Schild – Eulogio - Taller de Cestería – weist auf die letzte traditionelle Korbflechterwerkstatt Lanzarotes, in der ausschließlich Palmenwedel verarbeitet werden, hin. WDR-Moderatorin Tamina kallert besuchte Eulogio in seiner Werkstatt um ihn in ihrer Sendung am 29. März um 20:15 Uhr im Rahmen Ihrer 90minütigen Sendung "Wunderschön" Lanzarote vorzustellen.

Drinnen im schattigen Halbdunkel sitzt Eulogio auf einem Schemel und arbeitet – wie er es seit über 50 Jahren tut – an einem Korb. Er ist umgeben von Körben – kleine, große, dicke, dünne. Es gibt Körbe in vielen verschiedenen Formen und für alle nur erdenklichen Verwendungszwecke. Die großen, erklärt er, seien „Cestas de cuatro almudes“, die man früher in der Landwirtschaft, vorallem bei der Weinernte, benutzt hat. Ein „almud“ ist eine veraltete Maßeinheit, nach der sich die Lanzaroteños seinerzeit gerichtet haben. Oder der kleinere „Cesta Macho“, da hat man vor allem Früchte, zum Beispiel Feigen, drin gesammelt. Es gibt Wäschekörbe, Blumenkörbe, Brotkörbe, Obstkörbe, Kräuterkörbe, Flaschenkörbe, Papierkörbe, Lampenschirme – die Liste lässt sich fast endlos weiterführen.

Das besondere an der Flechtkunst des Eulogio Concepción ist das Material, das er verwendet: Palmenwedel, genauer gesagt den langen Holm des Palmenblatts, die sogenannte Palmenblattrippe. Die Kanarische Dattelpalme Phoenix canariensis ist auf Lanzarote allgegenwärtig. Früher hat man von der Palme fast alles verwendet, unter anderem hat man die Datteln an die Ziegen verfüttert, aus dem Saft hat man Likör gemacht und aus den Palmenwedeln Körbe.
Um aus einer Palmenblattrippe die langen Ruten zu gewinnen, muss man diese ersteinmal aufspalten. Die härtere Schale wird in langen Streifen als Aussenmaterial verwendet und das weichere Herz liefert – wiederum mehrfach aufgespalten – die biegsameren Ruten. „Der Reifegrad eines Palmwedels ist wichtig. Nachdem der Wedel von der Palme getrennt wurde, lässt man ihn am besten in der Sonne liegen. Dann ist das Material später schön trocken“, sagt Eulogio. „Sehr wichtig ist auch die Dicke der Ruten – sie dürfen weder zu dick noch zu dünn sein.“

Flink flechten Eulogios Hände an einem „Cesta de cuatro almudes“. Ab und zu nimmt er Maß mit einem auf eine bestimmte Länge zugeschnittenen Stock. Als der Korb schon eine gute Höhe erreicht hat, murmelt er: „Ahora hay que apretarla“ – jetzt müssen die einzelnen Lagen zusammengepresst werden. Gesagt – getan, Eulogio stellt sich mit einem Fuss in den Korb und mit einem Spezialwerkzeug und erstaunlich viel Kraft schiebt er die einzelnen Lagen so eng wie möglich zusammen. Anschließend nimmt er – fast ein bisschen überraschend – ein Maßband zur Hand und sein durch jahrzehntelange Erfahrung geschultes Auge hat ihn nicht getäuscht: Die Maße sind perfekt. Nun wird der Rand gemacht: Die Enden der Ruten werden zugespitzt, umgebogen und in das Geflecht hineingesteckt. Eulogio schmunzelt: „Diese Arbeit kann man nicht mit lackierten Fingernägeln machen.“  

Eulogio hat das Handwerk des Korbflechtens mit 18 Jahren erlernt und seit dem arbeitet er. Inzwischen ist er 74 Jahre alt. Er hat – wie alle älteren Lanaroteños – den Wandel der Zeit miterlebt und die Veränderungen, die der Tourismus gebracht hat, am eigenen Leib erfahren. „Früher brauchte man für alles Körbe, es gab keine Plastikeimer, geschweige denn Plastiktüten“, erinnert er sich an längst vergangene Zeiten. Und ja, er habe das Handwerk in vielen Kursen an Lernwillige weitergegeben, aber das war auch, bevor der Tourismus nach Lanzarote kam und alles anders wurde.

Seit vielen Jahren ist er auf der alljährlichen Kunsthandwerksmesse von Los Dolores in Mancha Blanca vertreten. Auch auf den anderen Kanarischen Inseln und auf dem spanischen Festland war Don Eulogio viele Jahre als Vetreter der Flechtkunst geladen, sogar in Frankreich war er einmal Gast auf einer Tourismus-Messe. Eulogio hat erlebt, wie sich das Korbflechten vom reinen Handwerk zur außergewöhnlichen Handwerkskunst entwickelt hat. Heute ist er der letzte lanzarotenische Palmwedel-Korbflechter. Sowohl das Cabildo von Lanzarote als auch das Ayuntamiento von Haría möchten, dass Eulogio sein Wissen um die Flechtkunst in weiteren Kursen weitergibt. Sie sollten mit der Organisation nicht zu lange warten – manchmal kann mañana auch zu spät sein. Damit nicht noch eine kanarische Tradition verlorengeht.  

Eulogio verkauft seine Körbe direkt aus der Werkstatt in der Calle Elvira Sanchez Nr. 36 in Haría. Öffnungszeiten: „Siempre estoy aqui“ – „Ich bin immer da“. Wobei man sich bei einem Besuch an die üblichen Zeiten halten sollte:
Vormittags geöffnet – Mittags zur Siesta geschlossen – späten Nachmittag wieder geöffnet (vielleicht). Außerdem gibt`s Eulogios Körbe im Kunsthandwerksladen „Tienda de Artesanía Municipal de Haría“ in der Calle Longera.
(11/07 N°16)



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links