D  english    espanol
deutschenglishespanol
Sonntag, 20. Oktober 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Kurzmeldungen

Baumaßnahmen in Spaniens Hauptstadt: Lösung für Edificio España gesucht


Madrid-Baumassnahmen-Edificio España-Plaza de España
Bei Fertigstellung 1953 das höchste Gebäude Europas: Edificio España in Madrid. Seine Zukunft ist derzeit ungewiss. Foto: ©Lanzarote37°/Sarah Schulz


21.10.2015 Madrid (ssc) – Für die Umbauarbeiten des Edificio España an der Plaza de España in Spaniens Hauptstadt Madrid reichte die Dalian Wanda-Gruppe diesen Sommer einen Antrag zur Genehmigung des Fassadenab- und späteren Wiederaufbaus bei der Gemeindeverwaltung ein, der allerdings abgelehnt wurde.


2014 kaufte die chinesische Dalian Wanda-Gruppe das Gebäude für 265 Millionen Euro von der Banco Santander. Geplant sind die Eröffnung eines Luxuseinkaufszentrums sowie die Einrichtung von 180 Apartments, welche vom britischen Stararchitekten Norman Foster designt werden sollen. Auflage bei dem Projekt ist die Bewahrung der Fassade und die der Außenwände des schützenswerten, historischen Gebäudes. Aufgrund von großen Sicherheitsbedenken seitens Dalian Wanda – das Gebäude liegt mitten in der Stadt, am Ende der Gran Vía – und keinen Erfahrungswerten mit ähnlichen Arbeiten kann auf keinen Fall die Fassade des 117 Meter hohen Gebäudes, das zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung 1953 das höchste Europas war, stehenbleiben und abgestützt werden, wie es bei niedrigen historischen Bauten häufig gemacht wird. Um das Gebäude, dessen Bausubstanz sich aufgrund der verwendeten Materialien Ende der 1940er Jahre in einem schlechten Zustand befindet und das seit Jahren leer steht, renovieren und danach langfristig nutzen zu können, wurde es im Dezember 2014 bezüglich seines Schutzgrads als Baudenkmal durch die damalige Partido Popular-Verwaltung heruntergestuft. Dadurch wurde erst ermöglicht, dass für das Edificio España die Abtragung der Fassade in Frage kommt. Die neue Ahora Madrid-Verwaltung unter Bürgermeisterin Manuela Carmena lehnt diese Möglichkeit allerdings ab.

Wie die Situation zu lösen ist, zeichnet sich derweil noch nicht ab. Der Fassadenabbau sei für die nötigen Arbeiten die sicherste Variante, bestätigte zuletzt Dalian Wanda ein weiteres Mal. Nur so könne gewährleistet werden, dass das Hochhaus weitere 50 bis 100 Jahre überstehe. Eine Werbung für das Projekt „Edificio España by Wanda“ an der benachbarten Torre de Madrid wurde Mitte September allerdings wenige Stunden nach dem Anbringen wieder entfernt. Sie sei schlecht gemacht gewesen. Weitere Gründe wurden offiziell nicht genannt.

Generell soll die gesamte Plaza de España, an deren nordöstlichem Ende das Gebäude steht, komplett erneuert werden inklusive einer Neuordnung des Verkehrs mit Fahrradwegen. 40 Prozent der Umbaukosten wird Dalian Wang übernehmen, da dies seinerzeit beim Verkauf an die Banco Santander vertraglich geregelt worden war und diese Auflage an die Chinesen weitergegeben wurde.
Die Dalian Wanda-Gruppe gehört Wang Jianlin – nach Angaben des Forbes-Magazins einer der reichsten Chinesen – und betreibt weltweit Luxushotels, Kinos, Einkaufszentren. Erst diesen August kaufte die Gruppe die Marken Ironman und Ironman 70.3.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links