D  english    espanol
deutschenglishespanol
Samstag, 19. Oktober 2019
  Anzeigen
 
Startseite
 
 
Lokales
Kurzmeldungen
Freizeit
Wissenswertes
Serie
Essen & Trinken
Gesundheit
 
 
Künstler sehen Lanzarote
Fotogalerie
Veranstaltungskalender
Kleinanzeigen
Immobilien
Ferienhäuser-/ Apartments
Stellenangebote/-gesuche
 
 
Branchenverzeichnis
Leserbriefe
Abonnements nicht möglich
Werbebanner
Impressum
Kontakt
Links
 
 
» Archiv
 
Archivsuche  
 
 
 
Kurzmeldungen

Barcelona bekommt vorerst kein Wasser vom Ebro



Der Ebro bei Saragossa.


Ebrodelta bei Tarragona. Foto Wikipedia.


Madrid/Barcelona (sb) – Vernunft und Verantwortung für die Umwelt scheinen vorerst gesiegt zu haben: Die spanische Regierung hat heute das Gesetzt außer Kraft gesetzt, welches die so genannte „kleine Umleitung“ der Wasser des Ebro nach Barcelona erlaubt hätte.

Diese Entscheidung traf die Regierung unter dem Eindruck der schweren Regenfälle im Mai, welche die Wasserspeicher in der Region bis auf 54 Prozent ihrer Kapazität auffüllten und die geplante, 180 Millionen Euro teure, Maßnahme unnötig machten. Die meteorologische Überwachungsstation des Ebro maß im Mai 229,3 Liter Niederschläge pro Quadratmeter und damit die ergiebigsten Regenfälle in dieser Region seit 1880.

Das nun gestoppte Gesetz sah einen knapp 200 Kilometer langen Kanal unter der Erde, entlang der Autobahn zwischen Tarragona und Barcelona, vor. Die Regierung von Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero ließ damit nicht nur den von Umweltschützern weltweit kritisierten Plan zur Umleitung des Ebro zwecks der Versorgung des gesamten Mittelmeergebiets fallen, sondern auch die „kleine Lösung“ mittels eines Kanals.

Noch vor einem Monat hatte Zapateros Regierung den Kanal verteidigt und Kritik aus Valencia und Murcia zurückgewiesen. Es sei eine „Notmaßnahme“, zeitlich beschränkt und angeblich hätte der Ebro dadurch „kein Wasser verloren“, argumentierte man noch vor wenigen Wochen.

Jetzt ist das 62 Kilometer lange Leitungssystem nicht mehr notwendig und Vizepräsidentin María Teresa Fernández de la Vega musste an die 700 Unternehmen, die bereits mit diversen Arbeiten beauftragt waren, zurückpfeifen. Offiziell nahm man „Gespräche mit diesen Unternehmen auf“ und „das bereits gekaufte Material“, so de la Vega, könne man „für andere Arbeiten einsetzten“.



<- Zurück zu: Archiv  

Lanzarote - Türen & Fenstr aus Aluminium oder PVC
Location Properties - Immobilienmaklerin Stephanie Lehrmann
Anwältin auf Lanzarote - Felicitas Hofacker Tel: 0034 - 630 79 11 56
La Mendoza - Immobilienmaklerin Angelika Oberländer
Restaurant La Puerta Verde - Sehr empfehlenswertes Restaurant im Norden der Insel
Villas Canarias - Immobilienmaklerin Eva Deible-Siegl
Service Team - Handwerks- & Dienstleistungsunternehmen auf Lanzarote
Immobilien auf Lanzarote - Intervalmarketing Klaus Piesch
Lanzarote Arzt -  Dr. Karl Kunze mit 24h Rufbereitschaft unter 0034-928 835 509
Computerberatung auf Lanzarote - Schulung, Kurse, Beratung und Hilfe
UNINEX - Büroservice, Behördengänge und Hilfe für Auswanderer - Andrea Lechtape
Iris Kienzle - Papierkram, Behördengänge, Beantragung NIE-Nummer, Residencia, etc
MANZATEC  - Solar- und Klimaanlagen - Sanitär - Installation - Instandhaltung - Umbau
Jon W. Olsen - Immobilienmakler in Playa Blanca
Deutsche Anwältin mit Sitz auf Lanzarote - Alice Baumann
WTU Canarias - Wir unterstützen Menschen, sich mit Hilfe von Körperarbeit, sowie gemeinschaftlichen und künstlerischen Aktivitäten - innerlich wie äußerlich - wieder aufzurichten.
Pflegedienst, ambulante Pflege, Urlaubspflege, Behandlungspflege und Tagesbetreuung auf Lanzarote
Men at Work - Thorsten Merkt - Fachbetrieb für Heizung und Sanitär sowie  Pool- und Solartechnik
Haría-Lanzarote-Markt-Mercadillo-artesanal-Kunsthandwerksmarkt
The Garden Lanzarote - Gartencenter / Gärtnerei in Tegoyo
Canarias Cosmetics - Aloe Vera Kosmetikprodukte aus Lanzarote
Lanzarote Immobilien - Ines Kampfer - IK-Immobilien in Costa Teguise - Tel: 0034 - 639 81 57 35
Umzüge-Internationale Transporte von und zu den Kanarischen Inseln
Lanzarote - Ferienapartments
Offizielle Tourismusseite Lanzarote - Alles für Ihren Urlaub auf Lanzarote
Ferienwohnungen - Ferienapartments - Villa la Vega Lanzarote

 
© conceptnet
  Startseite  |   Lokales  |  Kurzmeldungen  |  Freizeit  |  Wissenswertes  |  Serie  |  Essen & Trinken  |  Gesundheit  
  Künstler sehen Lanzarote  |  Fotogalerie  |  Veranstaltungskalender  |  Kleinanzeigen  |  Immobilien  |  Ferienhäuser-/ Apartments  |  Stellenangebote/-gesuche  
 Branchenverzeichnis | Leserbriefe | Abonnements nicht möglich | Werbebanner | Impressum | Kontakt | Links